Samstag, 2. April 2016

Energien für April 2016

Der April steht ganz im Zeichen von
Erneuerung, 
Erfrischung und 
Erholung. 
Dieser Monat zeichnet ein weiteres bedeutendes Kapitel
 unserer Ganz- und Heilwerdung. 
In der äußeren Welt kommt mehr Schwung ins Geschehen,
 wie auch im Frühling die Natur mehr und mehr zu neuem Leben erwacht.
 Diese schwungvollen Energien können übrigens durch Wasser gut einen notwendigen Ausgleich erfahren. 
Es kann unterstützend sein, dich häufig in der Nähe von natürlichen Wasserquellen aufzuhalten. Du kannst dabei auch die Naturkraft des Wassers um ihre Unterstützung bitten!
Schädliche Strukturen entlarven:
Denn diese zeigen sich immer deutlicher.
 Im Verlauf unserer Erziehung und "Sozialisierung" haben wir "gelernt", viele der Strukturen, die uns umgeben, irrtümlicherweise 
mit einem von uns ausgewählten Leben zu verwechseln. 
So haben wir eine große innere Diskrepanz zu unserem wahren Fühlen, unserem wahren Selbstausdruck und unserem Wahres Sein entwickelt. 
Wir müssen verstehen, dass das, was wir da in uns zu bekämpfen gelernt haben, nichts als unser bestes will. 
Während die Strukturen, in die wir uns eingepasst haben, uns schaden.
 Doch erklärt wird es uns immer genau anders herum. 
So hat Selbstverleugnung einen leider schon "normalen" Status
 erreichen können.
Strukturen beherrschen unser "normal genanntes" Leben umfassend. 
Es ist daher schwer, jemandem begreiflich zu machen, 
worum es sich dabei handelt, so lange er so sehr darin verstrickt ist, 
dass er sein eigenes, authentisches Sein nicht mehr spürt.
Spürst du aber die leise, feine Stimme deiner Inutition in dir 
und möchtest du dein Leben vollständig nach ihr ausrichten, 
erkennst du schnell die Grenzen, die dir von allen möglichen Seiten
 gesetzt werden. 
Auch die Grenzen, welche du dir selber auferlegst, 
sind von dir übernommene Strukturen. 
Jede Begrenzung deines wahren Selbstausdrucks ist Anzeichen für eine Struktur, die dir schadet. 
Grundsätzlich sind alle künstlichen Strukturen darauf ausgelegt, 
den Menschen von seinem Wahren Sein zu trennen. 
Jede künstliche Machtstruktur würde sofort zerfallen,
 sobald sich die Menschen ihrer inneren Kraft bewusst würden.
Doch in genau diese Richtung führt uns die Entwicklung der Erde. 
Dabei ist es dem Verlauf der Dinge egal,
 ob wir das nun gut finden oder Angst haben.
 Für dich persönlich aber macht dein Zugang und Umgang
 mit diesen Dingen einen ganz entscheidenden Unterschied!

Eines Tages -in zig Jahren - wirst du auf die jetzige Zeit zurückblicken.
 An welcher Position würdest du dich dann sehen (wollen)? 
Wirst du dich von Angststrukturen und (eingeflüsterten)
 Ideen von "Ich kann nicht, ich habe Angst" am Voranschreiten hindern haben lassen, oder wirst du sagen können:
"Ja, es war nicht leicht, aber ich habe es gewagt.
Ich habe es wirklich durchlebt und meine Lebendigkeit gespürt 
und dabei entdeckt, was es heißt zu leben!" ?

Strukturen aufzubrechen bedeutet, die grundsätzliche innere Haltung der Beugung aufzugeben und dir deine Kraft zurückzuholen.
 Hör damit auf, dir deine Kraft immer wieder abnehmen
 oder fehlleiten zu lassen.

Für die Liebe und im zwischenmenschlichen Bereich kannst du in meinem Buch "Das Geschenk der Liebe..." noch einiges mehr über schädlichen Strukturen und Hintergründe nachlesen, die dir bei deiner Befreiung und Klärung hilfreich sein können! zum Buch hier klicken
Herzkommunikation lernen und schulen:
Über Herzkommunikation müsste im Grunde sehr viel geschrieben werden. Da dies den Rahmen dieser Monatsprognose definitiv sprengen würde, gebe ich dir einige Hinweise, mit deren Hilfe du selbst Beobachtungen machen und Erfahrungen sammeln kannst.
Bei Beobachtungen empfehle ich grundsätzlich immer, bei der Selbstbeobachtung zu beginnen. 
Blicke und spüre in dich. 
Von dort aus lässt sich vieles ausprobierend heraus finden, 
unterscheiden und neu ordnen. 
Verbleiben wir nur bei der Beobachtung anderer, 
so irren wir bei der Bewertung in den meisten Fällen. 
Wir können nicht in die Tiefe blicken, 
wenn wir unsere eigenen Tiefen nicht kennen lernen.

Einige Impulse für dich:

Herzkommunikation hat nichts damit zu tun, 
sich wie in einem Rauschzustand von seinen Emotionen lenken 
und leiten zu lassen! 
Was dich da lenkt, das bist nicht du! 
Das Herz hingegen kommuniziert aus der Tiefe. 
Es spricht aus der Wahrheit, von echten Gefühlen. 
Emotionen aber sind Verstrickungen, die dem Ego oft gut gefallen, 
denn es liebt die Reibung und Wärme, die so erzeugt wird
 (auch wenn der Mensch jammert, sich beklagt oder leidet - 
letztlich liebt er das, sonst würde er damit aufhören!).
 Das Ego funkt mit seinen angst machenden und dogmatischen Strukturen immer wieder dazwischen. 
Es erzeugt Drama und Disharmonien. 
Diese führten in der Vergangenheit immer zur Trennung in uns selber
 (von unserem eigenen Herzgefühl) 
und zur Trennung von den Menschen, die wir eigentlich zutiefst lieben.
Jetzt ist die Zeit angebrochen, 
da wir uns unsere Herzkommunikation im realen Leben wieder erarbeiten können, da sich dieses Tor nun weit öffnet. 
Doch eintreten müssen wir selbst.
Unser Herz kann so neuerlich mehr Heilung erfahren,
 denn es braucht, dass wir sein wahres Fühlen zum Ausdruck bringen.
 Dafür dürfen manipulierende Strukturen in uns selber,
 wie auch in unseren Mitmenschen) erforschen und erkennen.
Wir dürfen die Einschüchterungsversuche der Egos, 
das sich aller möglichen Tricks und Strategien zu bedienen weiß, erkennen.
Es ist eine gute Zeit, mit sich selber und mit manchen - ausgewählten - Menschen klärende Gespräche zu führen. 
Echte, tiefe Nähe durch Wahrhaftigkeit und eine Annäherung an die Wahrheit der Seelentiefe kann so erfahren werden.

Einige Hinweise/Tipps:

1. Wähle deine Gesprächspartner bewusst aus! 
Gewiss wird nicht jeder Mensch in der Lage sein,
 diese Stufe der Herzkommunikation jetzt zu betreten!
 Du kannst auch zuerst einmal vorfühlen und musst gewiss nicht
 "mit der Tür ins Haus fallen"!
2. Erwarte grundsätzlich nicht zu viel von deinem Gegenüber. 
Jetzt geht es noch darum, die Sprache des Herzens aussprechen zu lernen, 
ungeachtet dessen, was zurück kommt. 
Sie will ihren Platz zurück bekommen,
doch wird man ihr diesen nicht einfach so überlassen!
 Einschüchterungsversuche können daher so lange auftreten,
 bis du dich davon nicht mehr beirren, verwirren 
oder zurückscheuchen lässt!
3. Beobachte, wann du selber dazu neigst, aus deiner Herzkommunikation hinaus zu fallen. 
Ehrliche Selbstreflexion hilft sehr dabei, unterdrückende, lebensbeherrschende Strukturen zu entlarven. 
Sich daraus zu erlösen ist entscheidend dafür, ob wir echte Nähe
 und eine tiefe Verbindung zueinander in unser Leben bringen können.


Falls du meine Bücher noch nicht kennst,
 möchte ich sie dir sehr ans Herz legen. 
Sie enthalten viele wichtige Informationen zur Befreiung deiner Seelenkräfte, zum Erkennen und sich Lösen aus schädlichen Strukturen. Sie machen vieles sichtbar, was vor uns verborgen gehalten wurde/ wird, damit wir verstrickt bleiben, anstatt in unsere Kraft zu kommen und die immense Kraft der Liebe auf diese Erde bringen. 
Denn wahrlich die Liebe hat ganz enormes Potenzial für die Heilung dieser Erde und es ist Zeit, dass dies erkannt und gewürdigt wird!

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni
Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe 
(unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text): 


Wende-Impulse

© Werner Johannes Neuner 
Wenn wir unsere Geschichte der letzten Jahrzehnte durchleuchten, 
wird ein fatales Muster erkennbar. 
Dies ist ein Muster, das dem Aufbau der kollektiven Angstmatrix dient
 und jetzt in eine neue Phase eingetreten ist.

Doch überall dort, wo Angst aufgebaut wird, eröffnen sich auch andere Wege, die in eine ganz andere Richtung weisen.

Das fatale Muster der Angst
Begonnen hat es mit dem „kalten Krieg“. Quer durch Europa verlief der „eiserne Vorhang“. Egal auf welcher Seite dieser massiven Grenzlinie man stand, „drüben“ befand sich der Feind. 
Die ultimative Bedrohung eines Atomkrieges erschuf ein allgegenwärtiges Angstfeld. 
Doch die Bedrohung war feinsäuberlich abgegrenzt
 und kam jeweils von der anderen Seite.
Dies war die Phase 1.
Doch dann fiel der eiserne Vorhang und die Angst vor einer atomaren Vernichtung verlor nach und nach ihre Wirkung. 
Eine friedliche Zeit schien heranzudämmern.
 Doch der Schein trog.
Bald schon wurde ein neues Feindbild geprägt.
 Da gab es plötzlich die „Schurkenstaaten“ im Nahen Osten 
und die Kriege in diesen Ländern. 
Wir konnten uns via TV die Kriegsberichte anschauen 
oder einfach wegschauen, falls uns all das zuviel wurde.
Dies war die Phase 2. 
Der Krieg war weit weg und betraf uns nicht unmittelbar 
(sofern wir nicht genau hinschauten).
Doch dies war lediglich die Vorbereitung für die Phase 3,
 in der wir uns jetzt befinden. 
Heute explodieren die Bomben mitten in Europa, quasi vor unserer Haustür.
 Tagtäglich erinnern uns die Massenmedien an die allgegenwärtige Terrorgefahr und an die Verstärkung der „Sicherheitsmaßnahmen“.
Das fatale an dieser Phase 3 ist folgendes: 
Der „Feind“ ist einerseits unsichtbar 
und befindet sich andererseits mitten unter uns. 
Erinnere dich an die Phase 1, als „Freund“ und „Feind“ fein säuberlich voneinander getrennt waren.
 Heute gibt es keine Bedrohung von außen, sondern von innen!
Und genau das erschafft eine neue, subtile, nach innen gerichtete Angst, die wesentlich grundlegender ist als jene der Phase 1. 
Das Muster der Kraft
Das, was diese nach innen gerichtete Angst bewirkt,
 ist eine kollektive Lähmung der Lebenskräfte.
Worin aber besteht die Alternative zur Angst?
 Die recht plakative Antwort darauf ist „die Liebe“. 
Doch bei genauerem Hinschauen wird klar, 
dass auf einem Angstfeld sich die Liebe kaum entfalten kann.
Es braucht dafür viel eher eine nährende Basis, 
ein Feld der Kraft, das aufgebaut werden will.
Der Weg der Kraft ist primär die Frage einer inneren Entscheidung. 
Kraft fällt uns nicht von außen in den Schoß. 
Kraft will gefunden und gelebt werden.

Die archetypischen Symbolbilder der Kraft wurden uns freilich entsprechend verboten und schlecht gemacht. 
Es handelt sich dabei um die Urschlange, den Drachen und die Lilith
 (siehe auch: „Lilith, Neumond…“ oder „der Drache…“).
Kraft ist zudem keine „Privatsache“. 
Um wirklich an Kraft zu gewinnen, 
bedarf es eines Aufbaus von Vernetzungen. 
Wir leben heute nicht mehr in Stämmen, sondern isolieren uns
 (auch das Konzept der Kleinfamilie trägt wesentlich zur Isolierung bei).
 Wenn wir hier ansetzen und gleichsam „neue Stämme“ bilden,
 schaffen wir damit eine sehr wichtige Voraussetzung für den Weg der Kraft.
Ich selbst bin gerade dabei, in Graz eine Infrastruktur aufzubauen, 
um regelmäßige Kraft-Treffen möglich zu machen. 
Das wird ab Mai oder Juni soweit sein 
und ich werde es dann bekannt machen. 
Mögliche Wendepunkte
Über die zyklischen Muster der Zeit können wir sehr schön Kraft-Zeit-Punkte erkennen. 
In den kommenden Wochen kommen zwei erwähnenswerte auf uns zu!
Bereits am 7. April 2016 haben wir einen Bewusstseinspunkt der Lilith,
 der mit dem Neumondtag zusammen fällt. 
Das ist die Wiederholung jenes Zeitmusters,
 das wir bereits am 9./10. März erlebt haben.
Lilith, Erde, Mond uns Sonne stehen an diesem Tag in einer Linie. 
Das ist ein starker Tag, um sich auf die Kraft der Polarität
 und auf die Kraft der Lilith einzulassen!
Kurz danach, am 13. April 2016 haben wir den Tag 104.
Das ist sowohl der 104. Tag des Jahres, 
als auch der 104. Tag im 260-Tage-Zyklus (Tzolkin genannt). 
Beides trifft nur äußerst selten zusammen.
Die Zahl 104 kommt aus dem Befreiungscode 43 61 104 
(siehe: das Befreiungsritual…
und daher hat dieser Tag eine außergewöhnliche Kraft und trägt das Potential eines Wendeimpulses in sich.

Die Muster der Zeit zeigen für diesen Tag
 „Die Entstehung“ und „Der Künstler“. 
Beide sprechen ein enormes kreatives Potential an, 
das im Einklang mit den Lebenskräften steht.
 Begleitet werden sie vom „Urvertrauen“,
 jener Kraft, die wir gerade in diesen Zeiten so sehr brauchen.
Wenn sich ausreichend viele Menschen an diesem Tag auf einen Wendeimpuls konzentrieren,
 kann einiges in eine neue Richtung gelenkt werden.

Ausbildung zum Venuscodeberater
in Graz!
Die zyklischen Muster der Zeit zu durchschauen eröffnet uns die Möglichkeit Kraft-Zeit-Punkte zu erkennen und zu nutzen!
Ab 6. Mai findet daher eine Ausbildung zum Venuscodeberater in Graz statt.
Für alle Menschen, die die Muster der Zeit durchschauen und selbst Menschen bei ihren aktuellen Lebensthemen begleiten möchten.
1. Teil: Fr 6. 5. bis So 8. 5. 2016

2. Teil: Fr 8. 7. bis So 10. 7. 2016 
3. Teil: Fr. 30. 9. bis So 2. 10. 2016
Freitags jeweils ab 14 Uhr 30,
Sa. und So jeweils 10 bis 17 Uhr

Ausbildungsbeitrag: Euro 250,- pro Ausbildungsteil,
 inkl. Skriptum, PC-Programm und offiziellem Zertifikat

Info und Anmeldung bei Werner Neuner, Email: werner.neuner@a1.net


Lilith und die Symbole der Kraft
in Egg bei Zürich
In diesem besonderen Workshop gehen wir den Weg der Kraft. 
Wir werden sie spüren, den persönlichen Drachenbegleiter,
 die Urschlange der Mutter Erde, aber vor allem sie, Lilith, die Urfrau.
Dieser Workshop kann dich verändern.
 Aus dem bloßen Dasein will sich dir ein erfüllendes 
und begeisterndes Leben eröffnen. 
Neue Sichtweisen und vor allem neue Lebensperspektiven
 wirst du mitnehmen…
Sowohl das Lilith-Orakel, der Lilith-Code, als auch das Drachenorakel werden uns durch diesen Workshop begleiten!
Zeit: Samstag, 16. April bis Sonntag, 17. April 2016
jeweils 10 bis 17:30 Uhr, mit Mittagspause (ca. 13 bis 14 Uhr 30)

Eintritt: 270,- CHF
Ort: CH-8132 Egg bei Zürich, FO-Cyberfactory, Gewerbestrasse 18
Info und Anmeldung: Andrea Sgueglia, Yesirah, Im Leeacher 11, 8132 Hinteregg, Natel: +41/ (0)79/ 348 30 50


Die Erlebnisnacht mit Lilith
Lilith kehrt wieder, mit ihrer sinnlichen Schönheit und ihrer befreiten Urkraft.
 Es ist an der Zeit, ihr zu begegnen,
 uns von ihr berühren und begeistern zu lassen.

Es gibt keinen besseren Ort dafür, als tief im Inneren der Erde,
 in einem Höhlenraum. 
Dort werden wir den Geist der Lilith spüren und ihre Stimme hören.

Die Zaubermusik von Sanna-Pirita wird die Lieder der Lilith in berührender Weise hörbar zum Ausdruck bringen. 
Werner Johannes Neuner wird von Lilith erzählen, 
von ihren Mythen und ihren Botschaften.
Erlebnisnacht „Die Begegnung mit Lilith“

Zeit: 21. Mai 2016, 19 Uhr 
Treffpunkt: 19 Uhr, Gasthaus Bistro Reichenbach,
 Bergwerkstrasse 85 a, D-82471 Berchtesgaden
Einfahrt: 20 Uhr
Ausfahrt: 22. Mai, 8 Uhr morgens,
mit abschließendem reichhaltigen Frühstück.
Leitung und Meditation Werner Johannes Neuner
Musik live Sanna-Pirita
Eintritt: 180,- Euro inkl. Frühstück
Anmeldung: Sanna Pirita, Tel.:+43/ (0)699/ 1967 2681, E-Mail: sanna@soultunes.net


Die Drachenkraft 
und die Lilith-Revolution Erlebnisabende
Dieser Abend ist mehr als ein Vortrag. 
Es ist ein Erlebnisabend, an dem wir die Drachenkraft 
in uns selbst erleben werden. 
Und wir werden uns vom Geist der Lilith berühren lassen.
Eintritt: 25,- Euro

Info und Anmeldung: Erwin und Anita Schickinger, 
SMS: 0043/ (0)650/ 91 10 368,

Termine und Orte:
26. April 2016, 19 Uhr 30 bis ca. 22 Uhr

Altlengbach / Hotel Steinberger, Hauptstraße 52, 3033 Altlengbach

27.April 2016, 19 Uhr 30 bis ca. 22 Uhr

Ansfelden / Cafe Brandl, Audorfer Str. 15, 4052 Ansfelden 

Wenn dich dieser Infos inspirieren, dann leite sie bitte weiter!
Herzensgrüße
Werner Johannes Neuner 

P.S.:
Kennst du schon das neue Lilith-Orakel
und das Drachenorakel?




ES IST * JETZT * ZEIT ...

 
...> WIRKLICH < AUFZURÄUMEN ~ 
LOSZULASSEN ~ 
ABZUWERFEN > ALLEN ALTEN BALLAST <
 RESTLOS LOSZULASSEN ~ 
WAS LANGE SCHON ÜBERFÄLLIG WAR ~ 
UM BEIDE HÄNDE FREI ZU HABEN ~ DAMIT NEUES KOMMEN KANN !!!!!
DIESES BEDEUTET AUCH 
~ ALTLASTEN WIE RECHNUNGEN ZU BEGLEICHEN ~ 
AUSSORTIEREN ALLES ALTE ~ WAS NICHT MEHR BENUTZT WIRD SCHON SEHR LANGE ZEIT ~ WAS NUR VERSTAUBTE ~ 
WEIL ES NICHT MEHR WICHTIG WAR SCHON DIE GANZE ZEIT !!!!!
SICH SEINEN IRDISCHEN KÖRPER ZUWENDEN UND WIRKLICH HINSCHAUEN ~ WO NOCH BEDARF DER UMWANDLUNG STATTFINDEN DARF ~ WOMIT GEMEINT IST ~ 
DIE NAHRUNG AUSZUSORTIEREN WAS NICHT MEHR GEHT UND NICHT MEHR PASST ~
 DURCH VERSTÄRKTE REINIGUNGEN DER CHAKREN ~ 
AUCH SOLLTEN ERDUNGEN NICHT FEHLEN !!!!!
TRANSFORMIERENDE ENERGIEN WEITEN SICH IMMER STÄRKER AUS ~ SOOO WIRD AUCH DIE HINTERSTE VERSTECKTE ECKE DER VERGANGENHEIT BELEUCHTET ~ 
DAMIT AUCH SIE BEARBEITET WERDEN KANN !!!!!
DENN NUR DURCH WIRKLICHES LOSLASSEN DER ALTLASTEN
 KANN EINE VERÄNDERUNG DES NEUEN STATTFINDEN ~ 
DENN VIELE NEUE EINDRÜCKE DER WAHRHEIT SIND AUF VIELE EINGEPRASSELT ~ DIE JETZT VERANKERT WERDEN DÜRFEN !!!!!
AUCH SIND ENTSCHEIDUNGEN GEFALLEN ~ 
IM INNEN SOWIE AUCH IM AUSSEN ~ 
WAS NICHT MEHR TRAGBAR IST
 UND AUCH SCHON LANGE NICHT MEHR STIMMIG WAR !!!!!
ZU VIELE EINDRÜCKE DER AUSSENWELT HABEN FÜR ANGST GESORGT ~ DIE DURCH WAHRHEITEN AUFGEDECKT WERDEN KONNTEN ~ 
SOOO DURFTE BEI VIELEN DIE ERKENNTNIS EINZUG HALTEN ~
 WAS WIRKLICH UND WAHRHAFTIG STIMMIG NOCH IST 
UND WAS NICHT !!!!!
SOOO KANN * JETZT * EIN JEDER SEINEN EIGENTLICHEN LICHTVOLLEN WEG FÜR SICH GEHEN ~ 
DA VIELES ALTES KARMA AUFGELÖST SCHON IST ~ 
ES NUR NOCH NICHT WAHRGENOMMEN WERDEN KONNTE ~ 
WEIL DER ÜBERBLICK NOCH FEHLTE !!!!!
DENKT EUCH EINE GROSSE KISTE ~ 
WO EUER ERDENLEBEN DRINNEN IST ~ 
MACHT SIE AUF DIESE KISTE ~ 
UND SCHAUT HINEIN ~ WAS DORT ALLES ALTE NOCH VERBORGEN IST ~ 
SORTIERT ALLES AUS ~ 
WIE BEI EINEM FRÜHJAHRSPUTZ ES GEHT ~ 
SOOO WERDET IHR ERLEICHTERT SEIN ~ 
WENN ALTES FORTGEWORFEN IST ~ 
DENN DANN ERST HABT IHR EUCH ERLÖST VON DEM ~ 
WAS EUCH EINGEENGT HAT DIE GANZE ZEIT ~ 
SOOO KÖNNT IHR NEU BEGINNEN ~ WAS WIRKLICH IN EUCH IST ~ 
DENN WER NICHT HANDELT UND NUR WARTET ~
WIRD STEHEN BLEIBEN AUF SEINEM WEG !!!!!
ALLES WAS MAL DIENLICH WAR ZUM WACHSEN UND AUCH ZUM REIFEN IN EINEM JEDEN EINZELNEN ~ 
WAREN PRÜFUNGEN DIE GEMEISTERT WERDEN WOLLTEN ~ 
SOOO DARF DAS ALLES JETZT AUCH LIEBEVOLL GEHEN !!!!!
DENKT NICHT MEHR DARÜBER NACH ~ 
ZU WAS JEDER HINWEIS EINMAL DIENLICH WAR ~ 
LEGT ES AB UND NEHMT MIT LIEBEVOLLEM HERZEN DAS 
* JETZT * AN 
WAS EUCH GESCHENKT WIRD DURCH EURE ERKENNTNISSE ~ 
DENN ES SIND EURE EIGENEN GABEN ~ 
WELCHE LICHTVOLL SIND UND SCHON IMMER WAREN ~ 
DENN IM >>> JETZT <<< IST DER MOMENT DES WANDELS ~ 
WELCHES IST EUER GROSSES GESCHENK 




Mike Quinsey – 1.April 2016 –


Die 'Zeit' ist nicht das Einzige, was sich beschleunigt,
denn einige Geschehnisse, auf die ihr nun schon recht lange gewartet habt, befinden sich jetzt am Rande der Manifestierung. 
Immer mehr Wesen des LICHTS rücken der Erde näher;
 Einige unter ihnen werden unmittelbar beteiligt sein, 
während Andere eine jeweils eigene Rolle dabei spielen.
 Es gibt bei euch viele unterschiedliche Gruppen;
die Einen möchten Zeugen eures Aufstiegs sein, 
während Andere einen aktiven Part dabei spielen. 
Doch wenn es darum geht, wie eure Zukunft sich offenbart, 
ist es an euch selbst, wie ihr den Pfad gestaltet, der zum Aufstieg führt.
 Eure Rolle ist, mitzuhelfen, 
das LICHT auf die Erde zu bringen,
 und darin seid ihr bereits erfolgreich gewesen; 
dennoch erfordert dies zu allen Zeiten euren vollständigen Fokus
 auf euer Ziel. 
Denn für den notwendigen Wandel zur Herbeiführung des Neuen Zeitalters wird jeder Lichtarbeiter gebraucht,
während die Dunkelmächte darüber verzweifeln, 
weil sie erkennen, dass ihnen die Gelegenheit, 
eine 'Weltregierung' einzuführen, genommen wird. 
Ihre Reaktion ist, alle Vorsicht beiseite zu lassen bei ihrem Versuch, 
den Erfolg des LICHTS zu verhindern, 
auch wenn sie sich selbst dabei in Gefahren bringen.
 Nichtsdestoweniger kennen wir ihre Absichten 
und werden nicht zulassen, dass die Dinge außer Kontrolle geraten. 
Es braucht nicht viel, um zu erkennen, 
dass massive Veränderungen notwendig sind, 
um euch ins Neue Zeitalter voranzutreiben. 
Die Kräfte des LICHTS stehen bereit, 
zu intervenieren und euch beizustehen, 
um diesen Wandel bewirken zu helfen.
 Jegliche Form von Unannehmlichkeiten soll auf ein Minimum begrenzt bleiben, und mit unserer Hilfe sollt ihr den Sprung ins Neue Zeitalter schaffen.
 Oberste Priorität ist, 
euch zu SelbstVersorgern zu machen,
 damit euch das grundlegend Notwendige zur Verfügung steht.
 Die Nöte im Mittleren Osten sind natürlich dringlicher,
 und deshalb wird es dort rasche Versorgung geben.
 Wenn die Völker sich erst einmal beruhigt haben, 
wird es wesentlich einfacher für sie, auch Andere willkommen zu heißen und sie zu akzeptieren. 
Die Energie des Zusammenfindens wird ein starkes Band zwischen euch Allen schaffen, und dann werdet ihr ohne die störenden Einmischungen der Dunklen leben können, die dann für immer verbannt sein werden.
 In der Zukunft werdet ihr schließlich von eurer Sternen-Familie gelenkt werden, während ihr eure Evolution fortsetzt. 
Letztere geht immer weiter, und wenn ihr aufsteigt, 
werdet ihr mehr eigene Wahlmöglichkeiten haben, in welche Richtung ihr euch weiterbewegen möchtet. 
Für Viele ist diese Reise dann die Gelegenheit, ihre wahre Heimat wiederzufinden, denn jede Seele, die zur Erde gekommen ist, 
stammt ja ursprünglich von ganz woanders her. 
Ihr mögt euch vielleicht fragen, 
warum denn dieses Geschehen so viel Aufmerksamkeit bekommt; 
das liegt daran, dass der Aufstieg der Seelen in einer ganz einzigartigen Weise wie nie zuvor geschieht: 
nämlich im Bestreben,
 zugleich weiter im physischen Körper zu verbleiben.
Natürlich werden sich im Zuge des Aufstiegs eure Körperzellen verändern, damit sie mit den höheren Schwingungen zurechtkommen. 
Deshalb wird es eine spannende Zeit für diejenigen sein, 
die darin involviert sind, wie auch für die vielen Zivilisationen, 
die ebenfalls ein Interesse an eurem Fortschritt haben.
 Der Zyklus, der jetzt zu Ende geht,
 hat euch durch viele Erfahrungen geführt und euch meistenteils mit sehr harten Lektionen über das Leben bedacht,
 euch gleichzeitig jedoch befähigt,
 euch wesentlich rascher weiterentwickeln zu können. 
Jede Lebenszeit, die ihr hattet, wurde so gewählt, dass ihr darin Gelegenheiten zu Fortschritten hattet; 
manchmal hattet ihr allerdings dennoch 
einige entscheidende Dinge darin versäumt. 
Doch eure Geistführer kennen jederzeit euren Lebensplan, 
und sie werden ihr Bestes tun, dafür zu sorgen, dass ihr diesem Plan folgt.
 Bedenkt, dass ihr ihn selbst ausgewählt habt und darin normalerweise auch mit euren Geistführern übereinstimmt, 
die wirklich wissen, was das Beste für euch ist. 
Wie ihr feststellen konntet, 
besteht das Leben aber nicht nur aus Lektionen, 
sondern ihr könnt euch auch an Entspannung freuen 
und vielen unterschiedlichen Interessen folgen. 
Aber auch solche Zeiten können Tests beinhalten, 
zum Beispiel darin, wie ihr eure Gegenspieler behandelt, 
wenn es um Wettbewerb und Gewinne geht. 
Daran könnt ihr erkennen, 
warum das Leben auf der Erde eine solche Herausforderung ist, 
und warum ihr, wenn ihr diese gemeistert habt,
 auf gutem Weg in die höheren Schwingungen seid.
 Nur sehr wenige Menschen sind dessen gewahr, 
dass ihr nach einem Leben auf Erden noch einmal auf dieses zurückblickt, – und in den höheren Schwingungs-Ebenen kann einzig und allein nur die Wahrheit existieren, sodass ihr nicht anders könnt 
als nur eure wahren Absichten zu offenbaren. 
Macht euch deswegen aber keine Sorgen,
 denn niemand wird versuchen, euch für Momente zu 'bestrafen', 
in denen ihr von der Wahrheit abgewichen wart. 
Jede Erfahrung ist etwas, 
woraus ihr etwas lernen könnt, 
und da ist dann zu hoffen, 
dass ihr gewisse Erfahrungen nicht noch einmal durchmachen müsst.
 Ihr werdet feststellen, dass jede Anstrengung, die ihr unternommen hattet,
 um Erfolge in eurem spirituellen Leben zu erreichen, 
mehr als der Mühe wert war, 
denn ihr werdet so gut wie gewiss Fortschritte gemacht haben; 
und das ist ja das Hauptziel eines Jeden. 
Seid versichert, 
dass die Dinge wesentlich einfacher werden,
sobald ihr euch über die dritte Dimension hinausbewegt habt 
und mehr Gelegenheit haben werdet, euch selbst zum Ausdruck zu bringen
 und euren eigenen Interessen zu folgen.
 Aber ihr werdet auch dort noch viel dazuzulernen haben, 
denn das Leben ist dort in mancher Hinsicht anders als das,
 was ihr bisher gewohnt wart, und es bietet auch mehr Gelegenheit, außerhalb eines Planeten zu reisen. 
Dennoch werden euch eure bisherigen Erfahrungen sehr dienlich sein, 
denn ihr werdet adäquat gerüstet sein,
mit neuen Herausforderungen fertig werden zu können, 
die euch begegnen werden.
Im Zuge eurer erhöhten Eigenschwingung 
werdet ihr feststellen,
 dass ihr euch eines besseren Lebens erfreuen könnt, 
das frei ist von den verheerenden Verwüstungen und verschiedenen Krankheiten, die euch auf der Erde bedrängt haben.
 Dann ist auch das Altern kein Thema mehr, 
denn eure Lebenserwartung wird beträchtlich höher sein. 
Die Dinge sind dort recht anders als das, was ihr bisher gewohnt seid, 
und sehr viel erfreulicher, denn ihr werdet dort auch nicht mehr von den Problemen geplagt sein, die ihr bisher im Zuge des Alterungsprozesse eures physischen Körpers erlebt habt. 
Die Seelen mit niederer Eigenschwingung können euch nicht
 in die höheren Schwingungs-Ebenen folgen;
 andererseits könnt ihr aber eure Eigenschwingung bei Bedarf herabsetzen, um sie besuchen zu können.
 Das bedeutet aber auch:
 so sehr ihr euch auch wünschen mögt, dass eine bestimmte Seele sich euch hinzugesellen möge, ist dies dennoch nicht möglich; 
es sei denn, sie hat die gleiche Eigenschwingung wie ihr. 
Wie ihr allmählich begreift, 
ist euer jetziges Leben auf Erden nur ein schwacher Abglanz dessen, 
was euch bevorsteht. 
Eigentlich hättet ihr auch schon viel weiter fortgeschritten sein können; 
nur aufgrund der Unterdrückung seitens der Illuminati
 seid ihr jetzt noch im Rückstand. 
Und auch wenn gewisse Fortschritte gemacht wurden,
 haben die Dinge doch effektiv stagniert, und so seid ihr effektiv 50 Jahre zurück hinter dem Stand, auf dem ihr bereits hättet sein können. 
Es wird aber nicht lange dauern, bis wir die verlorene Zeit rasch wieder aufgeholt haben, und so werdet ihr innerhalb kürzester Zeit ins Neue Zeitalter vorangetrieben werden.
 Deshalb werden auch gewisse Härten, 
die ihr jetzt erlebt, nur kurzlebig sein. 
Haltet euer Leben in der Spur, 
denn bald wird ein rascher Wandel dafür sorgen, 
dass ihr euch einer neuen Lebensart erfreuen könnt. 
Er ist das, von dem ihr wusstet, dass es kommen würde, 
während ihr eure Zeit in den niederen Schwingungs-Ebenen vollendet.
 Und in mancher Hinsicht wird es dann auch wieder nicht 'so neu' sein, 
wie ihr vielleicht denkt, denn Viele unter euch kamen ja bereits aus höheren Dimensionen, um die niederen Dimensionen zu erleben.
Das Leben dreht sich immer darum, eine Ebene ausfindig zu machen,
 die euch die Chance gibt, euch weiterentwickeln zu können – 
in eine Richtung, die ihr selbst gewählt habt. 
Und wenn ihr ein Interesse an spezifischen Erfahrungen gezeigt habt,
 werden euch diese nicht verweigert,
 solange sie zu eurer Evolution beitragen. 
Das gilt auch für die Menge an Erfahrungen, 
solange ihr sie bewältigen könnt. 
Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst.
 Ich hinterlasse euch nun wieder meine LIEBE und meinen Segen;
möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen!
In LIEBE und LICHT, 

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org





Donnerstag, 31. März 2016

„Der Albtraum der weltweiten Armut, Konflikt und Leiden wird aufhören”

JESUS durch John Smallman ~ MÄRZ 2016“25.03.2016
Wir alle entwickeln uns spirituell, 
weil Schöpfung, die Wirklichkeit ständig ist, 
es gibt keinen endgültigen Zielort, es ist einfach ein ständiges Wachstum 
in Freude und Glück, das kontinuierlich anhebt und inspiriert. 
Gott, unser Vater, die Quelle, Alles Das Ist, 
möchte unser Glück und unsere Freude, 
und so wird es erreicht werden. 
Das Leben innerhalb Gottes, wo alles Leben existiert,
 ist eine sich ständig ausdehnende Reise der Freude. 
Im Gegensatz dazu ist die menschliche Lebens-Erfahrung eine,
 in der ihr euch bemüht etwas zu vollenden und zu erreichen, 
und habt ihr es erreicht, ist es bald unbefriedigend 
und so sucht ihr etwas neues, um es zu verdrängen und zu ersetzen. 
Zufriedenheit ist innerhalb der Illusion unmöglich, 
denn nichts ist wirklich. 
Vorübergehende Freude oder Zufriedenheit kommen natürlich vor,
 aber die Freude oder Zufriedenheit kann und dauert nicht ewig.
 Das Leben ist ewig, außer das menschliche Leben, es ist eine sehr beschränkte Erfahrung, in der sich bemüht wird, das Unvermeidliche ~ 
den Tod ~ zu verhindern, zu vermeiden oder zu verweigern, 
das ist von Furcht getrieben.
 Der Tod ist einfach ein Loslassen der Beschränkung 
und ein Öffnen für die Wirklichkeit ~ die vollbewusste Wahrnehmung
 der ewigen Existenz innerhalb der Einheit in Alles Was Ist. 
Die Wirklichkeit ist etwas, was alle suchen aber nicht finden können, 
weil sie außerhalb von sich selbst statt innerhalb suchen.
Dauerhafte Freude und Glück, die ihr kennt und als Eins mit der Quelle erlebt, kann somit nur innerhalb der ganzen Schöpfung gefunden werden. Das ist der Grund, warum alle eure Führer und Mentoren aus den spirituellen Reichen immer wieder betonen, 
dass ihr euch täglich Zeit nehmt um nach innen zu gehen,
 und in Frieden mit dem nicht zu löschenden göttlichen Licht in Frieden seid, das dort existiert ~ das wahrhaftige IHR. 
Ihr werdet es nicht woanders finden, 
wie so viele Selbst-Hilfe-Bücher vorschlagen mögen, 
weil es kein "woanders" gibt. 
Innerhalb ist die Wirklichkeit, 
ohne Illusion oder Traum.
Allerdings seid ihr so beschäftigt mit der Illusion und den Ablenkungen,
mit denen ihr ständig gelockt werden ~ und das schließt Sorgen, Besorgtheit, Unfälle, Krankheiten mit ein, ebenso wie die erhofften kurzlebigen Freuden, die ihr immer wieder sucht ~ 
dass ihr große Schwierigkeiten habt "Aus-Zeit" zu verbringen,
 eine ruhige Zeit allein und ungestört vom Lärm des täglichen Lebens. 
Ihr sucht aktiv Ablenkung ~ auf eurem Computer, eurem Telefon, SMS, Radio hören, Fernsehen, aufwühlende Argumente hörend ~
 und das, was ihr euch sucht, findet ihr!
Selbst wenn ihr euch entscheidet Zeit in der Meditation, Betrachtung, Beten usw. zu verbringen, seid ihr noch offen für gleich welche Ablenkungen, 
die vielleicht entstehen können, weil ihr nichts von Bedeutung erwartet, wenn ihr alleine und ruhig seid, gelangweilt oder ängstlich. 
Tatsächlich erwartet ihr zumeist enttäuscht zu werden, weil ihr euch selbst als kleine unbedeutende Wesen vorstellt, wertlos, und ihr glaubt, dass ihr die ständige Präsenz anderer benötigt, um euch lebendig zu fühlen!
 Doch nichts könnte von der Wahrheit weiter entfernt sein.
Wenn ihr euch erlaubt ruhig zu sein und euren Gedanken erlaubt frei zu fließen, tritt Frieden ein. 
Anfänglich kann es ziemlich schwierig sein diesen Zustand zu erreichen, weil euer Ego-Verstand, der Verstand, den ihr immer wieder in eurem alltäglichen Leben benutzt, weiter eure Aufmerksamkeit erfordert ~ 
so scheint es zumindest. 
Es ist nur, dass ihr sofort auf die Ablenkungen reagiert, die euch präsentiert werden, es ist eine feste Gewohnheit, aus der ihr heraus-trainiert werden müsst.
Euch dieser Fähigkeit bewusst sein, auf alle Eingaben sofort reagierend, ist sehr wertvoll ~ wie Auto fahren, ein kleines Kind im Pool beobachten ~ es ist dieser "Kampf oder Flucht"-Instinkt, der euch über Äonen so gut gedient hat. Aber während ihr euch jetzt spirituell entwickelt ist es notwendig fähig zu sein, euch von unmittelbarer Reaktion und Urteil zu distanzieren.
In einem meditativen Zustand zu sein bedeutet völlig bewusst zu sein, ihr verpasst nichts, ihr engagiert euch einfach nicht. Es ist ein Unterschied in einem ruhigen Fluss zu fischen, völlig entspannt und in Frieden, während ihr die Wasserströmung seht, oder ob ihr einen Leistungssport beobachtet, wo ihr in jedem Moment beschäftigt seid und euch des Spiels bewusst seid. Beide Zustände sind in Ordnung, aber ihr müsst wählen können, in welchem ihr sein wollt und dann dort sein.
Von Kindheit an, während ihr euch immer bewusster werdet, was um euch herum geschieht, bis ins Erwachsenen-Alter, wird der reaktive Zustand des Bewusstseins immer rationeller, so sehr, dass ihr positive Anstrengungen machen müsst und immer wieder üben, den meditativen Zustand stiller Wachsamkeit zu erreichen, die enorme Vorteile sowohl im Hinblick auf die Reduzierung von Stress und Furcht bietet und die Dinge mit größerer Klarheit zu sehen, während eure Emotionen aufhören euch zu kontrollieren. Emotionen sind sehr nützlich, weil sie euch ein sehr individuelles Gefühl von dem geben, der ihr seid und dem, was euch gefällt oder ihr als Mensch nicht mögt.
In Wirklichkeit ist es nur die Liebe, die allumfassende und ungeahnte Freude bringt. Emotionen sind begrenzt, fühlen sich aber oft als unglaublich mächtige treibende Kräfte an, die jenseits eurer Kontrolle zu sein scheinen. Und viele werden von ihren Emotionen kontrolliert ~ ihr seht die Beweise überall um euch, von den Launen und Wutanfällen von kleinen Kindern bis hin zu Selbstmord-Attentätern. Emotionen verengen euren Fokus oft mit laserartiger Intensität ~ wenn ihr erlaubt eure einzige motivierende Absicht zu sein ~ so dass ihr nur einen sehr kleinen Teil der Situation seht, statt des größeren Bildes, und so reagiert ihr häufig unbedacht, was zu Leid und Bedauern führt.
Euch täglich eine Auszeit nehmen, ruhig zu sein und alleine, getrennt von menschlichen Interaktionen und anderen weltlichen Ablenkungen, ist ein wesentlicher Teil eurer spirituellen Entwicklung. Die ganze Menschheit entwickelt sich spirituell, ob verborgen oder nicht, weil das der Zweck der menschlichen Existenz ist. Ihr wähltet die Trennung von eurer Quelle zu erleben, aber ihr habt auch gewählt zur Einheit zurückzukehren, und als Menschen bleiben sich die meisten von euch jener Wahl nicht bewusst.
Allerdings ist ein großes Erwachen im Gange, die Liebe Gottes, das Energie-Feld der unendlichen Macht, in das alles was existiert, ewig eingehüllt wird, hat den Planeten überflutet und jeder hat nasse Füße! Nasse Füße können nicht ignoriert werden, ihr müsst etwas dagegen tun, eure Socken zu wechseln genügt nicht. Ihr müsst euch mit der Quelle jener Nässe befassen, und ihr tut es, indem ins Bewusstsein kommt, dass ihr tatsächlich keine nassen Füße habt, ihr habt keine nassen Füße, weil ihr Eins mit der Nässe seid und die Nässe ist Eins mit der göttlichen Quelle, der Schöpfung, die ewig fließt und von der ihr niemals getrennt worden seid.
Die Trennung von Gott, der Quelle von allem was existiert, ist unmöglich, es kann sich nur vorgestellt werden. Getrennt zu werden wäre aufzuhören zu existieren, und ihr wisst das, und euch dies als Menschen vorzustellen, ist tatsächlich erschreckend. Aber dieser Schrecken ist auch unwirklich, ein imaginärer Zustand, der euch sehr real erscheint, besonders während ihr euch umseht und den heftigen Schmerz seht, den viele auf der Welt erleiden. Menschen attackieren einander in Furcht ~ primitive Angriffe in der Hoffnung sich selbst zu retten und andere zu zerstören. Aber tief innerhalb eurer wisst ihr alle, ein Angriff auf andere ist ein Angriff auf euch selbst.
Es ist das wachsende Bewusstsein, dass euch vorwärts führt, aus dem Traum aufzuwachen. Und in eurem wachsenden Bewusstsein seht ihr deutlicher den Wahnsinn der Welt, der Gewalt und des Hasses, der scheinbar gefördert wird. Die Dichotomie zwischen dem Hass, den sie demonstrieren und der Liebe, die ihr teilen und erleben wollt, ist sehr verwirren und beunruhigend für euch. Es scheint, dass es nichts für euch als Individuen gibt, um die Welt verändern zu können. Und wenn ihr es so betrachtet ~ dass die Notwendigkeit besteht die Welt zu verändern ~ gibt es keine Antwort. Jeder hat eine andere Vorstellung davon, wie und was verändert werden muss und folglich scheint eine harmonische Zusammenarbeit zur Erreichung des Friedens auf der Erde unmöglich. Ihr könnt andere nicht verändern!
Der einzige Weg vorwärts ~ und viele erkennen dies jetzt ~ ist sich selbst zu verändern, indem ihr eure wahre Natur einfordert und lebt. Ja, in der Welt seht ihr Unschuldige und Unbewaffnete missbraucht, gefoltert und getötet, und so war es immer schon gewesen. Aber wo Liebe und Aussöhnung versucht wurden, haben sie gearbeitet. Erlaubt euch nicht davon überzeugt zu werden, dass Liebe nicht funktioniert. Es ist die einzige Sache, die funktioniert. Lehnt ab, euch an Angriffen oder Verteidigung zu beteiligen, es ist absolut gegen und entgegen eurer göttlichen Natur, und das wisst ihr, und ihr fühlt euch sehr unwohl, wenn ihr es tut. Ihr könnt vielleicht versuchen euch zu rechtfertigen in dem ihr sagt, dass es keine andere Möglichkeit gab, der Gewalt und dem folgenden heftigen Leid entgegenzustellen, aber tief innerhalb von euch wisst ist, dass dies nicht wahr ist, und dass jene Gewalt unweigerlich zu mehr Gewalt führt.
Es gibt nicht so etwas ein gerechter Krieg! Ihr alle wisst dies! Es zu leugnen macht es nicht einfacher.
Unzählige haben dies erkannt, und obwohl Gewalt und Leiden fortbestehen, öffnet der Tsunami der Liebe die Herzen auf der ganzen Welt, um dem Alptraum ein Ende zu bereiten, in den ihr scheinbar für so lange eingehüllt worden seid.
Öffnet eure Herzen ~ wenn ihr das nicht schon getan habt ~ und haltet die Absicht in eurem Herzen den Tsunami der Liebe auszudehnen und zu verstärken, der euch in jedem Moment einhüllt, und erwartet in Freude, wie die Konflikte sich entspannen und enden. Ihr lasst es durch eure eigene Absicht nur zu lieben geschehen, und ihr habt unendliche Hilfe von jenen in den spirituellen Reichen und Wirklichkeit. Der Alptraum weltweiter Armut, Konflikten und Leiden wird aufhören.
Vermeidet alle Versuchungen heftige Wut auszudrücken. Wenn ihr euch emotional unwohl fühlt, verärgert, wütend, ärgerlich oder voller Hass, kommt es vom Ego, das Chaos, Unannehmlichkeiten und Verwirrung genießt zu verursachen. Wenn ihr es also spürt, statt darauf einzuwirken, lasst ihn sich einfach über euch bewegen. In eurem intensiven Bewusstsein des Ärgers stark zu sein beabsichtigt eure Energiefelder der Liebe auszudehnen und mit dem Tsunami der Liebe zu integrieren, so dass ihr liebt was euch geärgert hat und ihr könnt es verzeihen.
Dies zu tun, bringt euch Frieden, auch wenn euer Ego versuchen mag euch zu überzeugen, nicht im Frieden zu sein, sondern euren rechtschaffenden Zorn auszudrücken, weil euch Unrecht getan wurde. Wenn ihr allerdings von eurem wahren Selbst operiert, fließen Frieden und Liebe von eurem ruhigen inneren Tempel dadurch, dass ihr die Stürme beruhigt, die innerhalb eurer entstehen und glättet die unruhigen Wogen eurer Emotionen. Das ist der Grund, warum ich immer wieder die Bedeutung betone, täglich nach innen zu gehen um Eins mit eurem wirklichen oder höheren Selbst und mit Gott zu sein.
Das ist eure Aufgabe zu dieser kritischen Zeit in der Entwicklung der Menschheit auf der Erde, denn das ist es, was die Menschheit in die Wachsamkeit bringt. Ihr könnt nicht scheitern, weil es Gottes Wille und eurer ist, die Menschheit erwacht, aber euer liebevoller Eintritt in euren inneren Tempel ist wichtig, um die übrigen Fundamente aufzulösen, von denen die Illusion abhängt.
Euer liebender Bruder Jesus

Eine massive energetische Verschiebung kommt....

 ...(auch bekannt unter Nikki und John Apt). 26. März 2016
Übersetzung: Roswitha
Dringende Nachricht an die Sternensaat, Lichtbringer, Zwillingsflammen, 144tausend, Heiler, Ältesten, Hüter der Weisheit und alle anderen … 
ob weiblich oder männlich.
Dies ist eine dringende Nachricht über ein kommendes Ereignis, welches – durch massive Paradigmaverschiebungen – globale Auswirkungen haben wird. Hierüber gibt es einige wichtige Dinge zu wissen. Wir würden gerne anfangen, indem wir sagen, dass es nur das Ego ist, das diese Nachricht ablehnen und verurteilen würde und wir hätten dem nichts entgegenzusetzen. 
Doch diese Nachricht wird all’ jene erreichen, für die diese Informationen bestimmt sind und der Rest wird sowieso erfahren, was kommen soll – wenn es soweit ist.
Eine massive energetische Verschiebung kommt,
 und wir sollen euch hier und heute darauf aufmerksam machen …
 dass am Samstag, den 9. April 2016 um 23:00 Uhr PDT 
(Pacific Daylight Time = http://www.timeanddate.com/time/zones/pdt 
= in Europa demnach 
am Sonntag 10. April 2016 um 8:00 Uhr morgens
 und den darauf folgenden 3 Stunden eine massive energetische Informationsübertragung unzähligen Menschen auf der Erde mitgeteilt
 und gezeigt werden wird. 
Die Kernbotschaft dieser Nachricht ist
 Liebe, Frieden, Aufgabe/Übergabe/LOSLASSEN, Vergebung, 
während heilende und kraftvolle Schwingungen direkt durch das Energiefeld dieser Personen geschickt werden.
 Das bedeutet, dass sich während des genannten Zeitraums enorme Energien durch dich hindurch bewegen werden.
 Es wird durch dich strömen und dein gesamtes System erweitern (Amplifikation = Erweiterungssystem – der DNA – und gleichzeitig Verstärker deines bestehenden Systems). 
Alle Menschen in deinem Bewusstseinsfeld werden diese Energien durch dich erhalten – ohne zu wissen wie oder warum.
 Es gibt nichts, wovor du dich fürchten musst.
 Die Personen werden nicht wissen, von wem diese Energien kommen.
 Wenn du ausreichend geklärt und hellwach bist, wenn dies geschieht, 
ist alles was du fühlen wirst …
 Glück, Liebe, Friede und den Drang zu FEIERN.
Zwar gibt es in diesem Zusammenhang weitere Informationen,
 aber wir haben beschlossen uns auf diese erste Druckwelle, 
die ausgesandt werden wird, zu konzentrieren.
 Bestimmte Punkte in diesem Prozess müssen spezifisch genau
 und sehr detailliert sein, aber … alle, die bereits Energien für das Kollektiv erschlossen haben, sind herzlich dazu eingeladen ihre Energien auch hier beizutragen. 
Das ist wichtig. 
Nur dein Gefühl, ohne Botschaft, ohne Intention,
 es muss kein Absender genannt werden.
 Desto intensiver dein meditativer und / oder psychedelischer Zustand ist, desto effektiver sind deine Energien und desto wirkungsvoller ist dein Aufnahmepotenzial für die eingehenden Schwingungen.
Auch das Hinzufügen kraft- und stimmungsvoller Musik 
(ohne Text) ist diesem Prozess dienlich. 
Sobald du in diesem kontemplativen Zustand bist,
 bringe dich selbst in die höchstmögliche Schwingung positiver Gefühle.
 Vergebung, Frieden, Liebe, Glück, Seligkeit, Lachen, was auch immer auftaucht – an guten, an wundervollen, glückseligen Gefühlen. 
Lache, schreie, lass los. 
Welche positiven Gefühle auch immer aufkommen werden,
 sie müssen den Menschen mitgeteilt – und mit den Menschen geteilt – werden. 
Posaune diese Gefühle heraus … 
und sende diese guten Schwingungen und Gefühle an alle, die dir einfallen.
 Erlaube deiner Vorstellungskraft sich im Zeitraffertempo durch alle Gesichter hindurch zu bewegen, die sich dir zeigen – 
ob du weißt wer das ist oder nicht. 
Sende diese Gefühle bitte auch unbedingt an diejenigen, 
die es am meisten brauchen und erinnere dich daran, 
dass das VERGEBUNG ohne Angst oder Urteil bedeutet.
 Noch einmal … 
VERGEBUNG OHNE ANGST ODER URTEIL.
Für jeden, die / der dies liest, versteht, mitschwingt und sich erinnert …
 die Zeit zwischen diesen Zeilen und dem Ereignis 
am Samstag, den 9. April 2016 um 23:00 Uhr PDT (Pacific Daylight Time = http://www.timeanddate.com/time/zones/pdt = 
in Europa demnach am SONNTAG den 10. April 2016 um 8:00 Uhr morgens wurde absichtlich so gewählt, damit ihr folgendes beherzigt:
LASST ALLE ÄNGSTE LOS. 
„Ich lasse alle Ängste los“
URTEILT und WERTET NICHT.
 „Ich urteile nicht und ich werte nicht“
VERGEBT und VERZEIHT ALLEN.
 „Ich vergebe und verzeihe allen“
LIEBT JEDEN. 
„Ich liebe“
Erinnert euch daran:
 WIR SIND ALLE GLEICH / EINS.
 „Ich bin du und du bist ich“
Das ist so wichtig.
Wir können gar nicht oft genug betonen, wie wichtig es ist,
 dies JETZT zu tun. 
Entweder ihr arbeitet mit uns, oder wir mit euch
Von unserer Seite aus gibt es keine Wertung, 
denn entweder stehst du in diesem besagten Moment auf der Seite
 der Heiler – und bist bestens darauf vorbereitet – 
ODER du gehörst zu jenen, die durch die eintreffenden Energien geheilt werden.
Für uns hat eine Seite nicht mehr Gewichtung als die andere.
 Be-urTEILT euch selbst auch nicht.
Wenn du findest, dass du an dieser Heilung nicht teilnehmen wirst,
 dann nimmst du eben an einer der nächsten Wellen teil … 
wir freuen uns trotzdem für dich, egal wie du dich entscheidest.
 Dir wurde bereits vergeben, verziehen und du bist geliebt.
Diese Zeit jetzt – im Vorfeld des besagten Ereignisses – ist eine gute Zeit,
 um jeder / jedem in deinem Leben deine Liebe und deine Vergebung zum Ausdruck zu bringen – wenn du es nicht schon getan hast. 
Denke daran, es ist nur dein Ego, das sich hier widersetzen 
und / oder dich zurückhalten mag, oder glaubt, dass nicht du es bist,
 der sich entschuldigen und lieben sollte. 
Dabei ist es ohne Bedeutung, ob und wie der andere darauf antwortet,
 und es ist auch nicht wichtig, wie er oder sie die Botschaft erhalten.
 Befürchte keine Folgen, keine Konsequenzen aus deinem Verhalten … 
der Vergebung und deiner Liebe. 
Bedenke, sobald die Wahrheit einmal ausgesprochen ist, 
wirkt sie weiter – durch alle und alles hindurch.
Das ist es. 
Geh’ und entschuldige dich, 
liebe, vergebe und sei dankbar.
Ho’oponopono.
Die einfachste Nachricht, die formuliert, geschrieben, geschickt, gemailt oder ausgesprochen werden kann … adressiert an jeden, der auf deiner Liste der herausfordernden, schwierigen Beziehungen vermerkt ist, lautet.
“Es tut mir leid. 
Verzeih’ mir bitte.
 Ich liebe dich. 
Danke.”
Wir können uns einfach mitteilen und es dann dabei belassen. 
Jede erhaltene positive Antwort – sei damit, fließ’ mit ihr … 
und jede erhaltene negative Antwort – gib’ sie frei und lass’ sie los.
Ebenso wichtig ist deine Vision.
 Nutze die Zeit und stelle dir aufrichtig und wahrhaftig (d)ein Leben ohne Beschränkungen, ohne Konditionierungen, ohne Limitierungen vor und vergegenwärtige dir wie dieses Leben für dich aussieht.
 Fasse es in Worte, schmücke es aus.
 Mit anderen Worten
“wir leben in einer Wirtschaft, die auf Mittel und Ressourcen basiert“,
 im Gegensatz zu „wir leben in einer Welt ohne Geld“ …
 oder „wir leben in einer friedlichen und sicheren Welt” 
im Vergleich zu „wir leben in einer Welt ohne Kriege und Verbrechen“,
 und so weiter. 
Finde die beste Weise für dich heraus, wie du dir die Welt vorstellst,
 in der du leben möchtest.
Vergegenwärtige dir diese Welt und verbinde dich mit dieser / ihrer Energie. Stelle dir dein Leben vor, 
ohne Beschränkungen, 
ohne Widerstand, 
ohne Konflikte,
 ohne Entbehrungen,
 ohne Mangel, 
ohne Schmerz 
[Anmerkung der Übersetzerin: Der Autor des Textes verwendet hier die NULL … Nullbeschränkung, Nullwiderstand, Nullstreitpotenzial, Nullmangel, Nullleid]. 
Stelle dir vor wie dein Leben angefüllt ist mit 
Frieden, 
Liebe, 
Fülle, 
Lachen 
und der vollkommenen Erfahrung.
Möchtest du in einer Hütte am Strand leben? 
Sieh’ es, fühle es, verbinde dich mit diesem (inneren) Bild. 
Willst du eine Villa? 
Stell’ sie dir vor, fühle sie, verbinde dich mit ihr.
 Möchtest du ein Jagdhaus im Wald, oder einen Bauernhof,
 oder willst du lieber in einer Zweckgemeinschaft leben?
 Sehe es, fühle es, verbinde dich mit deinem inneren Bild und diesen Energien.
Einige werden im Unglauben darüber sein, was hier geschieht.
 Es gibt keine Notwendigkeit, sie zu überzeugen.
 Diejenigen unter euch, die mit diesem Moment, dieser Zeitachse 
und diesem Ereignis einverstanden gewesen sind, ergeben sich / geben sich alledem hin und vertrauen. 
Es geschieht, und wir sind bereit.
Menschheit, es tut uns leid. 
Bitte verzeiht uns.
 Wir lieben euch. 
Danke.
Mutter Erde, es tut uns leid. 
Bitte vergib’ uns.
 Wir lieben dich. 
Danke dir – für alles.
An die Fauna – an alle Tiere, 
es tut uns leid. 
Bitte verzeiht uns.
 Wir lieben euch. 
Danke für alles.
An die Flora – an die Pflanzenwelt und an alle Bäume. 
Es tut uns leid. 
Bitte verzeiht uns.
 Wir lieben euch. 
Danke.
An alle (empfindungsfähigen) Wesen, die wir nicht erwähnt haben,
 es tut uns leid. 
Bitte verzeiht uns. 
Wir lieben dich / euch. 
Danke.
An alle wohlwollenden Wesen aus allen Teilen dieses Weltalls,
 es tut uns leid. 
Bitte verzeiht uns. 
Wir lieben dich / euch. 
Danke.
Ihr alle, die wir genannt haben … und ihr alle, die uns zugeneigt sind
 und die wir nicht genannt haben, schließt euch uns an – jetzt!
 Wir sind bereit und wir empfangen dich / euch in Frieden und Dankbarkeit.
Liebe Brüder und Schwestern, 
verteilt bitte diese Nachricht in nah und fern und weit und breit. 
Dies ist die gute Nachricht, die in vielen Büchern prophezeit wurde.
 Es ist nicht von Bedeutung, welcher Religion du dich zugehörig fühlst, oder welchen Pfad du eingeschlagen hast. 
Wir sind EINS. 
Alle Ansichten / und Perspektiven sind WAHR und RICHTIG,
 und jetzt sind LIEBE und EINHEIT das einzige Gesetz.
 Das ist die gute Nachricht, von der vorausgesagt wurde,
 dass sie kund getan würde / und wird, bevor die Zeit des Abschlusses gekommen ist.
 Die Endzeiten sind transformativ – umformend, verändernd, Gestalt wandelnd, nicht destruktiv – zerstörerisch.
 Es gibt nichts zu fürchten.
 Das ist der Moment, 
auf den wir alle gewartet haben.
 Diejenigen von uns, die wir es in unseren Herzen die ganze Zeit über gewusst haben, werden erlöst. 
Der Moment der Vorhersage ist gekommen und Gläubige oder Ungläubige werden es sehen. 
Das versichern wir dir … sei dir sicher.
Liebe Geschwister, es ist Zeit für diese Nachricht, 
dass sie ausgesprochen, aufgeschrieben, aufgezeichnet, geteilt und versandt wird. 
Der Autor muss nicht genannt und nicht gewürdigt werden. 
Diese Nachricht ist eine Botschaft der Menschheit. 
Es gibt nur noch LIEBE und EINHEIT. 
Alles andere ist ein sich sehr schnell auflösendes Trugbild. 
Ergebe dich und erlaube der Wahrheit sich hier auf Erden niederzulassen – und sich zu manifestieren.
Amen. Amun. Amin. A’ho. So sei es. Und so ist es. 
Wie im Himmel so auf Erden. Segen. Gesegnet seist du. Namaste. Ho’oponopono. Ubuntu [Zulu = Menschlichkeit]. 
Ehre und Dankbarkeit für alle und jeden.