Samstag, 24. Januar 2015

"Herz und Seele"

Ihr wisst,
 ich habe in der Vergangenheit immer auf die Wichtigkeit von Herz und Seele hingewiesen. 
Nun tauchen wir in eine Zeit ein, in der uns massive Herausforderungen diesbezüglich erwarten werden. 

Es gibt im Grunde zwei Kräfte welche unser Denken,
 unser Glauben und unser Verhalten maßgeblich beeinflussen. 
So lange wir uns damit nicht ernsthaft befassen, ist uns dies nicht einmal bewusst. 
Die eine Kraft wird oft als "Ego" bezeichnet. 
Ich will es weder verteufeln noch will ich euch sagen ihr müsst es loswerden. Tatsächlich geht das auch nicht, denn es ist ein Teil von uns. 
Da es nun also da ist, müssen wir uns damit auseinander setzen 
und lernen damit klar zu kommen. 
Die meisten Menschen handeln noch immer 
Ego-gesteuert. 
Oft meinen die Menschen, dass ein Ego-gesteuertes Handeln bedeuten würde,
 ein Mensch wäre auf seinen eigenen Vorteil aus.
 In vielen Fällen ist das aber gar nicht das Motiv! 
Das Ego ist eine Kraft die vom Verstand ausgeht. 
Sie ist angefüllt mit Ängsten, festgesetzten Glaubensmustern,
 lange antrainierten Verhaltensmustern. 
Das Ego meint auf alles eine Antwort zu haben, auf alles reagieren zu können. 
Dabei kramt es aber lediglich alle die alten, abgespeicherten Informationen von seiner "Festplatte" Gehirn hervor. 
Es ist angstgesteuert (auch wenn es das nie zugeben würde) 
und auf Vermeidung von Gefahr und Unannehmlichkeiten ausgerichtet. 
Es ist oft stur, bequem und meint immer genau zu wissen wie die Dinge sind. 
Es wundert sich daher ganz oft, weil etwas sich plötzlich ganz Anders zeigt
 als es glaubte. 
Es will kontrollieren, daher versetzt es uns in einen Stresszustand
 sobald wir in Gefahr kommen die Kontrolle zu verlieren. 
Dem Ego, das in all diesen Fällen die Bestimmung über unser Leben übernommen hat, dreht quasi durch, wenn es etwas hört das seine geglaubte Welt zusammenbrechen lässt. 
Wer sich ein wenig mit Gehirnforschung befasst hat weiß, dass unser Gehirn nur einen verschwindend kleinen Prozentsatz dessen wahrnehmen kann, 
was in der Welt um uns vor sich geht. 
Das allermeiste entgeht ihm.
 Dennoch ist er der festen Überzeugung ganz genau zu wissen was los ist
 und wie die Dinge liegen. 
Bescheuert eigentlich, wenn man es sich genau betrachtet.
Tatsächlich haben wir aber ganz andere Kanäle 
um die Welt um uns herum wahrzunehmen. 
Sicherlich entgeht uns auch hier noch immer vieles, 
doch wir sehen viel mehr und es wird immer mehr. 
Über unsere Sinne aber insbesondere über die Kanäle von Herz und Seele empfangen wir unglaublich viel 
(Anmerkung auch unsere anderen Chakren sind natürlich Empfangsstationen - 
nicht nur das Herz, doch das Herz ist wohl das wichtigste.
 Das Herz wird gebraucht um mit der empfangenen Information überhaupt umgehen zu können. Schalten wir das Herz aus - weil es zB zu viele Schmerzen in sich trägt - so werden die Menschen völlig entkoppelt und verlieren jeden echten Kontakt mit dem was um sie herum vor geht) 
Die Frage ist nun: 
was machen wir damit? 
Ignorieren wir es oder setzen wir uns damit auseinander?
 Wenn wir all diese Dinge ernst nehmen, uns ernsthaft mit dem befassen. kommen wir schrittweise zu einem völlig anderen Verständnis für uns selbst und diese Welt. Lassen wir dieses Empfangene zu? 
Können wir dies in unser tägliches Leben mit allen Konsequenzen
 (welche sich da unweigerlich auftun) integrieren,
 oder füttern wir lieber weiter unser Ego und lassen seinen falschen Glauben
 über uns selbst und diese Welt unser Verhalten bestimmen?
In den nächsten Wochen (wahrscheinlich auch Monaten)
 werden wir eine große Menge an Entscheidungen zu treffen haben. 
Das wird uns genau vor Augen führen werden welche Konsequenzen es hat, 
unserem Ego weiterhin zu folgen. 
Tun wir das, werden wir aus andauernder Anspannung nicht mehr heraus finden.
 Ein Problem wird das nächste jagen und sie werden sich kaum mehr lösen lassen. Die Kraft wird massiv schwinden. 
Wo ein Loch gestopft werden konnte tauchen mindestens fünf weitere auf. 
Es gibt kaum noch Möglichkeiten für Lösungen und dauerhaft ist keine einzige mehr. 
Es wird keine Stabilität in deinem Leben mehr geben, 
wenn du dich weiterhin von deinem Ego unbewusst lenken lässt!!!! 
Das ist der Preis den es uns kostet.
Wir könnten aber auch endlich die Verantwortung annehmen. 
Wir könnten akzeptieren, dass unser Ego nur einen winzigen Ausschnitt dessen erkennt was da wirklich ist. 
Aufgrund der Ego-Steuerung endeten wir in dieser Sackgasse 
und nun müssen wir uns den Ausgang suchen. 
Vielleicht nehmen wir unser Ego mit all seinen Ängsten an die Hand und zeigen ihm (und uns), dass wir auch Schritte unternehmen können, die ganz anders aussehen, die ungewöhnlich erscheinen.
 Dafür müssen wir das Ego nicht wegbekommen, 
doch wir müssen ihm die Führung und Bestimmung über unser Leben abnehmen. 
Was führt uns, wenn es der Verstand nicht mehr tut? 
Frage dich:
 Was sagt dein Herz dir? 
Was fühlst du in deiner Seele, ganz tief drin? 
Was wolltest du schon immer tun, hast dich aber nie getraut, 
dir nie die Zeit genommen? 
Dahin müssen wir blicken! 
Das ist die Aufgabe um die Sackgasse verlassen zu können!
 Nimm wahr was da spricht und was es dir sagt.
 Nimm dein ängstliches Ego an die Hand und wage dich schrittweise vor. 
Geh auf Entdeckungsreise!
 Allein diese Einstellung kann dir helfen das alte Verhaltensmuster zu durchbrechen und etwas Neuartiges zu wagen. 
Fang nicht mit den ganz großen Dingen an, 
sondern mach einfach Ungewöhnliches, vielleicht etwas scheinbar Unbedeutendes das du aber immer schon einmal machen wolltest.
 Vielleicht dachtest du "die anderen" würden dich dann auslachen oder könnten plötzlich etwas über dich denken, was dir nicht gefällt.
 Wage es trotzdem, denn es ist dein Weg in die Freiheit! 
Traust du dich ungewöhnlich zu sein?
Wage es einzelne, vielleicht winzig anmutende Schritte zu tun, 
wenn deine Seele dir diese anzeigt. 
Meistens sind die Seelenwünsche genau dort verborgen wo die Angst sitzt. 
Genau dort musst du hingehen - in deinen dunklen Wald! 
Jeder kleine Schritt lässt dich ein bisschen mehr in dir ankommen.
 Einzig die überwundene Angst wird dir helfen alten Stress wirklich los zu werden, Ballast dauerhaft abzulegen.
 Nur auf diesem Wege finden wir wieder in die Ruhe, in die Entspannung. 
Zudem erfährst du jedesmal ein kleines bisschen mehr davon, 
was das Leben wirklich bedeutet und wer du wirklich bist - 
während das Ego nicht die geringste Vorstellung darüber hat,
 trug es doch all die Masken um zu vermeiden und das Echte zu verbergen!
Das IST die Aufgabe! 
Alles andere führt zu nichts als zu noch mehr Stress, 
noch mehr Unanehmlichkeiten.
 Das Ego wird genau mit den Dingen konfrontiert welche es eigentlich
 vermeiden wollte:
 Es wollte Bequemlichkeit, darum wird es ungemütlich!
 Es wollte Angst vermeiden, daher bekommt es jetzt ganz viel, was ihm Angst macht. Es wollte kontrollieren, daher versagen ihm alle Kontrollmechanismen.
 Es hat sich auch taub und blind gestellt gegenüber allem, was ihm etwas Anderes erzählte, daher bekommt es all dies vor die Füße geworfen,
 sodass es nicht mehr wegblicken kann.
Wer nicht sowieso schon auf diesem Weg ist, hat noch ein bisschen Zeit sich umzugewöhnen bis uns alles über dem Kopf zusammenfällt. 
Verpassen wir diese Umgewöhnungsphase wird es bald richtig heftig werden... 
und es wird nicht mehr aufhören!
Laden wir die Seele als unsere Führung wieder in unser Leben ein! 
Wir werden mit unendlicher Fülle und so vielem beschenkt werden,
 ein völlig anderes Leben will uns finden und etwas Neues zeigen!
Ob du es willkommen heißt, liegt ganz allein bei dir!

Als Unterstützung für deinen ganz besonderen Weg:





Namasté





SaLuSa für JANUAR 2015 durch Mike Quinsey

Übersetzung: Martin Gadow – http://www.paoweb.org
 
23. Januar 2015 
Da die Geschehnisse auf der Erde immer beunruhigender für euch werden,  
bewegt sich auch das LICHT noch schneller auf sein Ziel zu, den Störmanövern der Dunkelkräfte ein Ende zu machen. 
Diese haben viele Jahrhunderte lang die Macht für sich beansprucht und Pläne verfolgt, die Erdbevölkerung auf eine „handliche“ Zahl zu reduzieren. 
Dies haben sie zum Teil sogar schon erreicht, indem sie die Menschheit praktisch in ständigem Kriegszustand gehalten haben. Doch obwohl sie immer noch glauben, ihre Ziele erreichen zu können, beginnt ihnen zu dämmern, dass sie die Geschehnisse auf der Erde nicht länger unter ihrer Kontrolle halten können. Sie hätten sogar inzwischen die meisten Länder der Welt in einen weiteren globalen Krieg hineinziehen können, doch aufgrund unserer Aktionen waren sie dazu nicht imstande. Ihre Ambition, einen dritten Weltkrieg herbeizuführen, wurde abgewendet, und wir limitieren ihre Möglichkeit, den kommenden Wandel noch weiter hinauszuzögern, der den wahren Beginn des Neuen Zeitalters signalisieren wird. Von unserer Position aus sehen wir, dass die Dinge sehr gut vorankommen, und der Moment für die langerwarteten Bekanntmachungen, 
die wirklich auf den Beginn des Neue Zeitalters hinweisen, ist gekommen. 
Seid nicht besorgt über die Gruppe, die da als „Isis“ bekannt ist, denn ihrem bisherigen Erfolg wird bald ein plötzliches Ende gemacht werden, und dann wird sie nicht mehr in der Lage sein, mit ihrem Krieg gegen die Völker der Erde noch weiterzumachen. Viele fragen, warum wir sie denn nicht schon jetzt stoppen, aber da müssen noch gewisse karmische Streitpunkte ausagiert werden. Es gibt da noch viele Lektionen zu lernen, die den darin involvierten Seelen sehr dienlich sein werden und ihnen helfen werden, sich weiterzuentwickeln. Für euch mag der Eindruck vorherrschen, dass viele unschuldige Seelen mit hineingezogen werden in diese Gräueltaten, die sich da abspielen. Macht euch aber bitte klar, dass sie dabei Karma aus früheren Lebenszeiten abarbeiten, was nur zu ihrem Vorteil sein kann. Ihr könnt nicht in die höheren Dimensionen weiterkommen, wenn ihr immer noch damit belastet seid, alte Streitfragen zu bereinigen. Falls ihr euch noch neues Karma zuzieht, kann dies gleichwohl leichter geklärt werden und wird in keiner Weise euren Weg in den Aufstieg verzögern. 
Wir sind uns darüber im Klaren, dass dies für Viele unter euch eine schwierige Periode ist; haltet jedoch fest an eurer Aufgabe, wo immer ihr könnt, LIEBE und LICHT zu verbreiten. Diese Zeiten mögen durchaus schwierig sein, da ja die alten Energien umgewandelt werden müssen und eure bisherige Lebensweise inakzeptabel wird. Diejenigen unter euch, die LICHT um sich herum verbreiten, tragen eine sehr große Verantwortung, dergestalt, dass sie auf ihren Pfad ausgerichtet bleiben müssen und nicht zulassen dürfen, dass sich ihnen jemand in den Weg stellt. Eure Stärke liegt in eurer Entschlossenheit, weiter voranzugehen und LICHT in die Bevölkerung zu tragen, wo auch immer ihr gerade seid. Entlang des Weges wird es Hinweise darauf geben, die euch eindeutig anzeigen, dass das Neue Zeitalter sich manifestiert; und wir werden präsent sein, um sicherzustellen, dass alles gemäß dem Plan weiter vorankommt, der uns von der Spirituellen Hierarchie vorgegeben worden ist. Das Bedeutsame an dieser Entwicklung ist, dass wir, gemeinsam mit anderen Wesenheiten aus den höheren Dimensionen, ein direktes Interesse an euren Aktivitäten nehmen, und dass wir euch helfen, euren Erfolg zu erreichen.
Ihr seht jetzt mehr von unseren Raumschiffen an eurem Himmel, darunter solche von riesigen Ausmaßen. 
Damit versichern wir euch der Tatsache, dass wir durchaus gut in der Lage sind, mit sämtlichen Problemen fertig zu werden, die aufkommen mögen, und dass wir Befehlsgewalt über den Luftraum um euren Planeten haben. Es dürfte nicht unbemerkt geblieben sein, dass wir den Himmel mit euren Flugzeugen teilen; doch wenn diese versuchen sollten, uns zu beschießen, sind wir sehr wohl in der Lage, sehr schnell in die Unsichtbarkeit zu entschwinden und auf diese Weise jedweder Konfrontation auszuweichen. Es ist nicht unsere Art, uns in einen Krieg im Weltraum hineinziehen zu lassen, und das haben wir in der Tat auch gar nicht nötig. Unsere friedliche Präsenz genügt, um unsere Überlegenheit, unser Wissen und unsere Fähigkeit, jegliche Bedrohung unserer Raumschiffe auf einfache Weise meistern, unter Beweis zu stellen. Wenn der geeignete Moment gekommen ist, werden wir kriegerischen Aktivitäten und allem, was mit derartigen Absichten verbunden ist, ein Ende setzen. Wir sind hier, um der Erde und ihren Völkern dauerhaften Frieden zu bringen und euch zu helfen, dass ihr euren Platz an unserer Seite einnehmen könnt.
Ihr fangt jetzt gerade erst an, zu eurem wahren Selbst aufzuwachen und euer Potential zu begreifen, zu Galaktischen Wesen werden zu können. Macht euch klar, dass ihr einst, als der jetzige Zyklus vor 10.000 Jahren begann, mit einem sehr begrenzten Bewusstseinsniveau auf die Erde gekommen seid. Euer Bewusstsein nahm aber im Laufe der weiteren Lebenszeiten anhand eurer Erfahrungen immer weiter zu, und dieser Vorgang hat sich während der letzten Jahrhunderte sogar wesentlich beschleunigt. In der Tat seid ihr nun in der Lage, wesentlich größere Mengen an Informationen aufzunehmen, denn aufgrund eurer Erfahrungen habt ihr euch immer größere Bewusstseins-Bereiche erschlossen. Einige unter euch können diese Fortschritte daran erkennen, dass sie, wenn sie einige ihrer älteren Bücher erneut lesen, erkennen, dass sie gegenüber früher ein weit umfassenderes Begriffsvermögen erreicht haben. Auf jeden Fall entwickeln diejenigen unter euch sich zweifelsfrei wesentlich rascher weiter, die kontinuierlich um Aufklärung (Erleuchtung) bemüht sind. 
Für diejenigen unter euch, ihr Lieben, die ihr erst in jüngster Zeit den Weg ins Neue Zeitalter entdeckt habt, ist es noch schwierig, derart viele Informationen zu verarbeiten, die sich in mancher Hinsicht von ihrem bisherigen Verständnis abheben. Wir bitten euch deshalb, einen offenen Geist zu wahren und alles, was ihr jetzt noch nicht akzeptieren mögt, einstweilen beiseite zu lassen, denn die Wahrheit wird in Zukunft auf jeden Fall immer wieder zu euch zurückkommen. Werft alles beiseite, was nicht vom LICHT ist und was sich für euch 'nicht richtig' anfühlt. Ihr werdet herausfinden, dass die Wahrheit nicht kompliziert ist und sich zum Teil in den meisten Religionen wiederfindet. Dennoch ist die Wahrheit keine Religion, denn die Wahrheit ist geeignet, euch aus Zeiten veralteter Glaubensrichtungen zu befreien, die in eurem Leben keinen Platz mehr haben. Wenn euch etwas vorgesetzt wird, – was auch immer das sein mag –, was sich 'nicht richtig' anfühlt, wird es euch zu gewissen Zeiten noch einmal wieder begegnen, damit ihr es noch einmal in Betracht ziehen könnt. 
Je intensiver ihr im Jetzt leben könnt, desto eher werdet ihr die alten Schwingungs-Ebenen hinter euch lassen. Ihr werdet ein großes Glücks-Empfinden entwickeln, aufgrund dessen ihr euch sicher durch diese alten Schwingungsmuster hindurchbewegen könnt, ohne das Bedürfnis, euch noch einmal auf sie einzulassen. Wenn ihr euch genügend weiterentwickelt habt, um das LICHT der höheren Dimensionen anstreben zu können, solltedasLeben im Jetzt euer Ziel bleiben. Die Zukunft ist golden, und ihr nähert euch dieser Zukunft bereits schneller, als ihr euch möglicherweise vorstellt. Freut euch, denn eure Reise ist nicht mehr lang bis zu dem Augenblick, da ihr den Weggang der Dunkelmächte feiern werdet, die sich ihren Pfad in ihre eigene Zukunft bereitet haben. Ihr Weg ist nicht euer Weg, denn sie haben ihren Kurs bereits festgelegt und werden noch weiter in den niederen Dimensionen verharren. Ihre Fähigkeit, sich störend in eure Fortschritte einzumischen, verliert allmählich an Kraft, und sie werden die Opfer ihrer eigenen Handlungen sein.
Jahrtausendelang habt ihr in einer Illusion gelebt, die von jenen erzeugt wurde, die dem Pfad der Finsternis folgen. Eure Aufgabe war schwierig, aber es ist euch hoch anzurechnen, dass ihr durchgehalten habt – in eurer Entschlossenheit, die Wahrheit zu finden. Alle Seelen, die diese Ebene erreichen, ziehen die Hilfe höher entwickelter Wesen an, und ab diesem Punkt wird ihnen für ihre eigene Weiterentwicklung jegliche Hilfe zuteil. Gelegentlich trefft ihr während eurer Schlafphasen mit euren Geistführern zusammen, und sie können euch bei Problemen weiterhelfen, die während eures täglichen Lebens auftauchen. Und manchmal könnt ihr euch an derartige Begegnungen auch erinnern; meistens jedoch geraten sie rasch in Vergessenheit, auch wenn ihr noch vage Empfindungen hinsichtlich dessen hegt, was da vor sich ging. Habt ihr nicht schon oft eure Probleme mit ins Bett genommen und erst mal „darüber geschlafen“, und dann am nächsten Morgen beim Aufwachen das Gefühl gehabt, dass ihr irgendwie Antworten darauf erhalten habt?! Dies geschieht recht oft, und es ist die Art und Weise, wie euch da geholfen wird. 
Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin immer wieder erfreut darüber, dass wir in der Lage sind, euch durch diese schwierigen Zeiten hindurch-helfen zu können. Bedenkt: Wenn ihr uns eure Gedanken sendet, empfangen wir sie in der Tat, und wo es möglich ist, werden wir aktiv, – welche Art von Hilfe auch immer ihr braucht. Bewahrt euch euren Fokus auf eure wichtigen Aufgaben, die euch weiterbringen, und wisst, dass wir mit euch sind.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey



Freitag, 23. Januar 2015

„IHR SEID BEREIT"

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, 18.01.2015
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Grüße ihr Lieben. 
Wir kommen um zu sagen, dass sehr viel auf eurem Planeten geschieht,
 das noch nicht mit physischen Augen gesehen werden kann. 
Allerdings beginnt ihr, die Veränderung in der Energie eurer persönlichen Welt, sowie auf der universellen Ebene zu fühlen. 
Vielleicht beginnt ihr auch mehr Kameradschaft unter jenen um euch zu bemerken ~ ein Gefühl von Einheit, die früher nicht da zu sein schien. Ihr bemerkt es vielleicht innerhalb einiger Gruppen, vertraut wie in einem Club, dem ihr angehört, oder wie in einem Familien-Zusammensein. Ihr werdet mehr Einheit und weniger Getrennt-sein bemerken.
Diese Veränderungen sind das Ergebnis des hohen mitschwingenden Lichtes, das jetzt auf die Erde fließt und für alle verfügbar ist, die empfänglich sind. Jedes Teilchen von Licht nährt das Bewusstsein einer erwachenden Welt. Viele die vorher unbewusst waren oder blindlings die Bedingungen der Welt akzeptieren, finden sich immer bewusster und schnell wachsend, des ständigen Zankens und kindischem Verhaltens so vieler Selbst-dienenden "Welten-Führer" überdrüssig. Ihr beginnt mit neuen Augen jene zur Kenntnis zu nehmen, die dazu dienen, nur ihre Taschen zu füllen. Die Augen der Menschheit öffnen sich und ihr beginnt eure persönliche Macht zurückzuverlangen.
Während die Gesellschaft erwacht, beginnt sie automatisch sich in ihre Macht zu bewegen. Sogar eine kleine Sache, wie das Unterschreiben eines Antrages hilft, die Welt-Energie in eine neue Richtung zu aktivieren. Es geht nicht darum einigen negativen Erscheinungen Energie zu geben, sondern es geht darum, egal welche menschlichen Schritte zu unternehmen, die vielleicht andere auf ihrer Ebene von Bewusstsein unterstützen können.
Ihr befindet euch mitten im Erwachen zu dem, der ihr seid und erkennt, dass ihr niemals weniger wart als jene, die Macht über andere halten. Die Erscheinungen werden sich nicht ändern, bis ihr sie verändert, für die äußeren Manifestationen sehr ihr einfach das Konsens-Bewusstsein der Mehrheit repräsentiert, das in dieser Zeit noch schwer in Dualität und Trennung verstrickt ist.
Die Whistleblowers der Welt sind mutige Seelen, die nicht zu schmähen sind, wie euch viele glauben ließen. Sie helfen jene zu wecken, die alles was ihnen erzählt wird, blindlings annehmen ~ die Schlafenden, die jenen ihre Macht gegeben haben, die behaupten es zu besitzen. Trotz persönlicher Gefahr sprechen sie ihre Worte aus, die gehört werden müssen. Jene, die in persönlicher Macht und Reichtum stehen und ihn durch diese Informationen verlieren, ließen euch glauben, dass diese Menschen Verbrecher sind. Nein, sie dienen dazu, die Menschen auf der Welt beim Aufwachen zu unterstützen, ihre Augen zu öffnend und hoffentlich ihre Macht zurückzunehmen.
Macht was ihr könnt, jeden Tag, um andere zu wecken, aber niemals auf eine predigende oder bekehrende Weise. Es muss mit Liebe, Güte und Achtung vor den anderen Glaubens-Systemen gemacht werden. Oft sind es nicht die Worte, sondern einfach, dass sich euer Energiefeld mit Licht füllt, das hilft, andere zu erwecken, die aufnahmebereit sind. Sprecht nur die tieferen Wahrheiten wenn ihr dazu geführt werdet, wenn ein Mensch bereit ist zuzuhören oder die Wahrheit sucht und vertraut immer eurer Intuition.
Wir möchten über Vertrauen sprechen ~  ein sehr missverstandenes Wort. Vertrauen in seinem wahrsten Sinn reflektiert einen Bewusstseins-Zustand, fähig im Bewusstsein zu ruhen, in den Erfahrungen inmitten eines jeden Momentes zu leben, das der Welt oft als ein Nichts-tun erscheint. In Wirklichkeit ist nichts zu tun als blinden Glauben in ein Konzept, Person oder Sache zu halten ~ was häufig als Vertrauen gesehen wird.
Blinder Glaube kommt aus dreidimensionalen Vorstellungen von Gott, Engeln, Heiligen oder sogar in die Regierung, einfach ohne Fragen akzeptieren, weil es ist, was euch erzählt wurde. Blinder Glaube ist Ignoranz, ihr Lieben, und es stellt das Übergeben eurer persönlichen Macht an Unbekanntes dar, das als Macht erachtet wird ~ das ist kein Vertrauen. Dies soll nicht heißen, dass die Engel und Wesen des Lichts nicht da sind um euch zu helfen, aber um euch zu helfen, machen sie nicht die Arbeit für euch.
Vertrauen ist der natürliche Sprössling eines Bewusstseins-Zustandes, der mit spiritueller Wahrheit durchdrungen ist und kein durch überlieferte Dogmen, Riten und Ritualen von Generation zu Generation angenommenes Vertrauen. Vertrauen ist leben und ruhen im Bewusstsein, in Wissen und Kenntnis was wirklich und spirituell wahr ist.
Vertrauen entwickelt sich natürlich auf einer bestimmte Ebene des Bewusstseins einfach, es wird jedoch nicht erlangt, wenn es ewig außerhalb des eigenen Selbst gesucht wird, egal wie sehr die Lehrer oder Wege von der Gesellschaft verehrt werden mögen, ab einem bestimmten Punkt muss die spirituelle Reise alleine erreicht werden, über eine Verschiebung in das eigene Zentrum.
Das soll nicht heißen, dass ihr niemals über Büchern, eine Gruppe oder von Lehrern geführt werden könnt, aber es bedeutet, dass ihr immer euer Intuition folgen müsst, und wenn sich etwas bereit anfühlt, habt ihr keine Furcht es zu verlassen und weiterzugehen. Viele Wege und Lehren werdet ihr nur für eine kurze Weile benötigen ~ schreitet auf dem Weg voran, an einigen Punkten wird etwas zurückgelassen, was dann neue und höhere Phasen erlaubt anzufangen.
Vertrauen manifestiert sich, während der Studierende lernt, den äußeren Kräften Energie und Kraft zu entziehen und sie dort einsetzt, wo es in Göttlicher Einheit ist. Vertrauen ist sich der 3D-Konzepte des Machbaren bewusst. Die Reise durch die dreidimensionalen Lebenszeiten ist voller Treten und Fallen und Treten und Fallen gewesen, aber irgendwann beginnt Wachstum durch Anmut und Furcht löst sich auf. Die spirituellen Schüler verstehen letztendlich wer und was sie sind, und können sich in jenem Bewusstsein ausruhen. Das ist Vertrauen.
Ihr alle seid bereit dafür, ihr Lieben. Ihr alle seid bewusst auf Ebenen, die euch ermöglichen zu beginnen zu leben, euch zu bewegen und spirituell in wahrem Vertrauen zu sein. Es ist nur die weltweit kontinuierliche Abhängigkeit von Konzepten und Glauben, die es in Sklaverei halten. Vertrauen hebt die Last von eurem persönlichen Rücken und entfernt den mentalen Antrieb zu "tun, tun, tun", das steht im Fokus von intellektuellem Denken sowie in vielen metaphysischen Lehren.
Die metaphysischen Protokolle waren am Anfang notwendig und sind immer noch wichtig für das neue Erwachen, aber ihr seid keine Anfänger mehr. Ihr habt diese Phase vervollständigt und seid bereit, euch von der Denkungsart "tun, tun, tun" zur Denkungsart "Sein, Sein, Sein" zu verschieben. Jetzt geht es darum, über das Metaphysische zu wachsen (ein schlechtes Bild nehmen und es in ein gutes verwandeln) und euch in die Mystik zu bewegen (die bewusste Erkenntnis, dass sich in Wirklichkeit nichts verändern muss).
Riten und Rituale dienen ihrem Zweck, sind aber für die meisten von euch abgeschlossen. Die Reise geht jetzt über einen Bewusstseins-Wandel, übertragen von Energie, ohne innerhalb, außerhalb, "gut" oder "schlecht". Jeglicher Glaube an eine Macht außerhalb von euch muss losgelassen werden, das Loslassen hilft euch dabei, euch von der Sklaverei zu befreien. Wisst, dass sogar "Gute Erscheinungen" Konzepte sind.
Loslassen von etwas bedeutet NICHT, dass ihr nicht oder niemals wieder die feineren Dinge des Lebens genießen werdet, noch bedeutet es, dass ihr nicht an einigen religiösen Zeremonien oder Diensten teilnehmen könnt. Es bedeutet lediglich, dass ihr diese Dinge nicht mehr mit einer Macht erfüllt, die ihr nicht über euch oder für euch habt. Ihr beginnt die Wirklichkeit hinter allen Erscheinungen zu sehen und zu verstehen, dass die Wahrheit, durch Riten und Rituale vertreten, an und für sich keine Macht hat.
Weil das Äußere ein Ausdruck vom eigenen Zustand des Bewusstseins ist, wird er erkennen ~ während er sich von einem Bewusstsein der Dualität und Trennung in ein Bewusstsein von Wahrheit und Einheit verschiebt ~ dass die äußeren Formen beginnen, sich in neuen und höheren Weisen zu manifestieren. Fürchtet niemals den Verlust von etwas, wenn ihr die Substanz davon im Bewusstsein tragt, es wird wieder erscheinen, oft in einer neueren und besseren Form. Zum Beispiel. Ein erlangtes Bewusstsein der Ganzheit und Vollständigkeit manifestiert nach außen oft einfache Dinge, wie einen perfekten Parkplatz finden, auch den richtigen Partner, Arbeit oder eine neue Ordnung und Frieden in eurem Leben.
Der Verstand ist der Dolmetscher des eigenen Bewusstseins-Zustandes, der es für jedes Individuum in eine angemessene Form übersetzt. Wenn das Alleine-leben Ganzheit für jemanden repräsentiert, wird sein erreichtes Bewusstsein der Vollständigkeit sich nicht als Partner nach außen manifestieren. Gleichfalls muss ein Bewusstsein, durchtränkt mit Konzepten und Überzeugungen der Dualität und Trennung, Erfahrungen von guten, als auch schlechten machen ~ Dualität.
Dies ist das Ziel der physischen, emotionalen und mentalen Reinigung, die ihr jetzt erfahrt. Selbst die Wachen und Entwickelten tragen noch Zell-Erinnerungen von vergangenen Lebenszeiten, da sie voll im Bewusstsein der Dualität und Trennung lebten, und diese müssen losgelassen und gelöscht werden.

Ihr seid bereit.


Wir sind die Arkturianische Gruppe




~ Erinnern an eure Magie ~ Erwachen des Inneren Assistenten

The Group durch Steve Rother, 15.01.2015
Übersetzung: Shana http://www.torindiegalaxien.de/ 
 
Grüße von Zuhause, meine Lieben. 
Ein Planet der Unvollkommenheiten
Oh, das ist nicht ganz richtig, aber sehr nahe. 
Dieser Tag ist so voller Freude für euch alle. 
Wir haben euch immer wieder erzählt, wie magisch ihr auf diesem Planeten seid. Auch wenn es scheint, dass eure eigenen Beweise eures täglichen Lebens die Magie nicht immer unterstützt, über die wir sprechen, wird sich das nun ändern. 
Es gibt einige sehr interessante Dinge, die geschehen, 
während ihr euch diesem Kreuz in der Zeitlinie nähert.
 Wenn ihr euch dieser Energie übergebt, beginnt ihr neue Fähigkeiten innerhalb von euch zu sehen, und das ist der magische Teil, auf den wie gewartet haben, 
um es zu sehen. 
Versteht, ihr Lieben, ihr lebt auf dem Planeten der Unvollkommenheit, 
damit ihr hier eine Erfahrung als Spirit macht, weil Spirits perfekt sind. 
Ach, ihr habt nichts zu lernen oder als ein Spirit nichts zu gewinnen, bis ihr hierher kommt und eure Vollkommenheit teilt, so dass ihr Unvollkommenheit oder einige offene Stellen in eurer eigenen Energie erfahrt. 
Nun, wir wissen, dass es schwer zu verstehen ist und wir erklären davon mehr, während wir vorwärts gehen. 
Ihr lebt in der Multi-Dimensionalität, jeden Tag, aber hier ist der interessante Teil.
 Um wirklich eine Erfahrung auf dem Planeten Erde zu machen und vorzugeben unvollkommen zu sein, vorzugeben, menschlich zu sein, war es auch erforderlich, dass ihr viele eurer eigenen Gaben verborgen habt. 
Durch euer eigenes Design sind viele eurer Gaben vollkommen abgeschaltet worden, um das Spiel zu spielen, vorzugeben ein Mensch zu sein.
Ihr wolltet das Spiel nicht verderben. 
Was wäre geschehen, wenn ihr hierhergekommen wärt und alle diese Fähigkeiten hättet, um Magie zu schaffen? 
Es mag sich für euch vielleicht wie eine wunderbare Idee anhören,
 aber was ist mit eurem Spirit? 
Während euer Spirit eine Inkarnation spielt und die Gelegenheit plant, 
seine Schwingung zu erhöhen, findet ihr die verschiedenen Teile seiner Vollkommenheit und die eingerichteten Hindernisse, die euch helfen zu erreichen, was ihr in dieser Erfahrung des Planeten benötigt.
Euer eigener Satz von Geschenken
Ihr Lieben, ihr habt jetzt so viel verändert. 
Ihr passiertet den Punkt, an dem der Planet Erde der sterbende große Planet
 werden sollte. 
Die Erde würde aber nie sterben ~ es war die ganze Menschheit und ca. 97% aller Lebensformen, die den Planeten Erde verlassen würden. 
Ihr Lieben, ihr erwachtet in der 11. Stunde aus dem Traum und habt angefangen eure Macht anzunehmen, ihr begannt zu dem zu erwachen, 
wer ihr wirklich seid und zogt an diesem Punkt vorbei.
 Als ihr euch durch den 12-12-12 zogt, bewegten sich viele in große Verwirrung,
 weil die Dinge nicht so  wie früher funktionierten. 
Dennoch brachtet ihr all eure Werkzeuge hinüber, um sie auf die gleiche Weise zu benutzen, doch sie scheinen nicht mehr zu funktionieren.
 Jetzt geht ihr an einer neuen Ausrichtung vorbei, in der die ganze Menschheit in eine neue Ebene treten und anfangen kann die Dinge auszugleichen. 
Das ist der Grund, warum in diesem Moment so viel Aufruhr auf eurem Planeten zu sein scheint. 
Es gibt so viele Kriege, es gibt so viele Menschen, die ihre Wahrheit sprechen ~ manchmal eindringlich, zu anderen Zeit in der Energie stehend. 
So viele Dinge, die versteckt wurden, werden jetzt aufgedeckt. 
Wenn all diese Dinge zum gleichen Zeitpunkt hervortreten, fühlt ihr euch überwältigt. Nun, hier sind die guten Nachrichten, ihr Lieben ~ ihr alle habt einen Satz von Gaben. Wir sagen das absichtlich, weil es keine einzelne Gabe ist, die ihr in euch tragt. 
Ihr bringt die Gaben in einen bestimmten Bereich, der in der Regel ein breites Spektrum umspannt, und einiges kann sehr magisch wahrgenommen werden, sobald ihr es nutzt.
Sofortige Magie
Diese wurde ganz einfach von euren Erfahrungen auf der Erde getrennt, aber das der schöne Teil daran ist, dass ihr beginnt es wiederzugewinnen, und einer nach dem anderen wird wieder verbinden. Ihr werdet anfangen Ebenen von Energie zu fühlen, die wieder zu euch kommen und plötzlich werdet ihr Dinge machen können, die ihr früher probiertet zu tun, die aber sehr schwierig waren und nicht abgeschlossen werden konnten. Es gibt eine neue Form der Magie, die ihr aus der Zeitlinie übernehmt, weil es sofortig in jedem Moment ist, was ihr wünscht, und ihr könnt es in diesem neuen Licht sprichwörtlich verankern. Jetzt ist es etwas sehr Vertrautes für euch. Glaubt nicht, dass es eine neue Gabe ist, die ihr niemals zuvor gesehen habt, das ist es nicht. Auch wenn ihr euch selbst von diesen Teilen eurer eigenen Fähigkeiten getrennt habt, scheinen sie noch auf ihre Weise in eurem Leben zu arbeiten. Die Chancen stehen gut, dass ihr zumindest mit den allgemeinen Bereichen vertraut sein werdet, wenn eure Gaben aufzusteigen beginnen. Für die nächsten 4 Monate empfehlen wir euch, die Dinge noch einmal zu probieren, mit denen ihr euch vorher vielleicht abgemüht habt. Versucht einen neuen Weg zu finden, diese Magie mit den Ausrichtungen, Zeitlinien-Kreuzung und allem zu verankern, was stattfindet. Ihr werdet ein wenig Wind im Rücken fühlen, und das ist alles was ihr braucht ~ ein wenig Ermunterung. Das ist der wichtigste Teil, den wir euch allen an diesem Punkt in eurem Leben geben können.
Es ist Zeit, eure Besonderheit zu überdenken
Wisst, dass sich diese Magie auf eine ganz neue Weise fortsetzt, und es wird in eurem Leben auftauchen und ihr werdet in sehr kleinen Teilen beginnen euch zurückzuerinnern. 
Ihr könnt eine Ahnung haben, wie ihr dieses große Teil von hier nach dort bewegen müsst, aber ihr überlebt, "wie kann ich das in Bewegung setzen"? 
Vielleicht werden wir einen Gabelstapler bringen, einen Abschleppwagen oder was auch immer benötigt wird, um es zu bewegen. 
Dann, plötzlich könnt ihr euch wieder erinnern, dass ihr fähig wart, große Dinge nur mit eurem Verstand zu bewegen. 
Dies sind die Wege, auf denen eure Gaben als Funken von Licht oder Erinnerung zuerst ans Tageslicht kommen werden, dann in etwas, von dem ihr wusstet, 
dass ihr es machen könnt, obwohl ihr es seit sehr langer Zeit nicht 
mehr gemacht habt. 
Bedeutet das jetzt, dass ihr fähig sein werdet, 
alle Punkte zu verbinden und diese gewaltigen Dinge hier zu bewegen?
 Ja, das könnt ihr, und erst in den letzten Monaten ist dies sogar möglich zu berücksichtigen. 
Mit all den Dingen, die auf der Erde stattfinden, erwacht eure Magie und es ist an der Zeit, eure Besonderheit, eure Einzigartigkeit, die Teile des Lichts, die ihr in eurem Wesen gehalten habt, zu bedenken. 
Nun, die Frage wird sein: "Was macht ihr mit ihnen?"
Werdet ihr sie in eurer Arbeit benutzen und versuchen euren Lebensunterhalt mit ihnen zu verdienen? 
Nun, hier ist der schöne Teil, ihr Lieben. 
Wir urteilen nicht darüber, für was ihr es verwendet. 
Das ist wirklich nicht unsere Aufgabe, oder? 
Die Wirklichkeit ist, dass ihr auf dem Planeten der freien Wahl seid. 
Ihr könnt sie für alles benutzen, und indem ihr es benutzt, werdet ihr wieder gut in dem Meisterschafts-Prozess sein. 
Wir sagen dies, weil dies ein voller Kreis für die Menschheit ist.
Für was werdet ihr eure Gaben verwenden?
Es gab Zeiten, in denen ihr euch darin übertraft, euch mit eurer Meisterschaft in Verbindung zu bringen, aber jetzt werden die Magie und eure Meisterschaft 
beginnen auf eine neue Weise zu erwachen. 
Es ist eine schöne Zeit auf dem Planeten Erde zu sein.
 Ja, es gibt immer noch Schwierigkeiten und Herausforderungen vor euch. 
Der Generations-übergreifende Hass auf eurem Planeten ist sehr schwierig zu behandeln und er ist nicht leicht aufzulösen.
 Es ist in manchen Menschen sehr tief verwurzelt, in der gleichen Weise, wie die Liebe in anderen. 
Der Mangel an Liebe, die ihr Hass nennt, kann auch tief verwurzelt sein. Was geschieht ist ganz einfach, es findet etwas statt ~ ein Krieg, Invasion, was auch immer es ist ~ die Menschen sind vertrieben worden oder ihr Leben wurde zerstört. 
Dann lehren sie ihre Kinder, jene Menschen zu hassen, die ihr Leben zerstörten
und es geht unentwegt weiter. 
Es geschieht auf beiden Seiten einer Auseinandersetzung, ihr Lieben,
 deshalb glaubt nicht, dass es nur eine richtige Seite gibt. 
Das geschieht die ganze Zeit auf dem Planeten Erde, und diese Dinge prallen zurück in eure Bereiche der Dualität. 
Jetzt seid ihr fähig, einiges der neuen Magie zu erden, 
die Magie erwacht in euch allen. 
Wofür werdet ihr es benutzen? 
Das ist die Frage.
Erinnert euch an eure Magie
Nun, ihr Lieben, dies ist euer einzigartiger Licht-Strahl, den ihr von Zuhause mitbringen konntet. Ihr brachtet es hier zur Erde und ihr stimmtet zu, es in einigen Weisen zu benutzen. Bis zu diesem Punkt ist es nicht wichtig gewesen, weil ihr nicht verbunden wart. Ihr konntet nicht darauf zugreifen, auch wenn ihr es versuchtet, obwohl ihr eure Erinnerungen an sie habt. Ihr habt Erinnerungen an eure Magie, von der ihr glaubtet, dass sie Träume waren. Ihr glaubtet, dass es Kindheits-Erinnerungen an Geschichten und Märchen waren. Warum, ihr Lieben, glaubt ihr, wenn jemand ein Buch über Magie einführt, ihr plötzlich abhebt? Schaut euch einige Dinge an, wie die Harry Potter-Bücher, die in euer Leben gebracht wurden, um neue Energien zu bringen. Viele der Bücher, Filme und Dinge, die ihr gebracht habt, sind hier um euch zu helfen, euch an eure Magie wieder zu erinnern. Ihr habt jetzt die Fähigkeit es zu verankern und zu benutzen, ihr Lieben. Schaut in eure Bereiche der Leidenschaft und wie ihr denkt, dass andere Menschen in irgendeiner Weise die Gabe der Magie haben könnten. Könnte es sein, dass sich dies auf dem Planeten Erde manifestiert und plötzlich Alle magische Kräfte der Manifestation haben und alles schaffen? Wow, was für ein Durcheinander das wäre! Es wird langsam auftauchen, aber dennoch ist es Magie.
Beginnt mit euren Träumen
Ihr werdet nicht alles in einer Anstrengung oder einer Erinnerung aufdecken, denn es wird ein wenig Zeit benötigen. Es brauchte eine sehr lange Zeit, diese Erinnerungen zu begraben, und jetzt beginnt ihr sie aufzudecken. Ihr beginnt es zunächst in euren Traum-Zeiten. Viele dieser Erinnerungen sind außerhalb eurer Reichweite verborgen worden, allerdings was dies beabsichtigt. Es ist eine Schwingungs-Aufteilung, hier ist euer Bewusstsein und ein wenig außerhalb ist der Bereich, der alles hält was euch mit all euren Dimensionen von Zeit und Raum verbindet. Wir wissen, dass es zu diesem Zeitpunkt schwierig ist, es vollständig zu verstehen, aber nehmt uns beim Wort, dass dies nur ein wenig außerhalb eurer Reichweite ist. Was geschieht ist, dass die ganze Menschheit beginnt sich energetisch auszudehnen, ohne zu wissen oder zu studieren, was es ist. Auf diese Weise habt ihr euch selbst näher nach Hause gebracht, als ihr es jemals zuvor getan habt. Jetzt ist die Zeit für diese Dinge, die früher einfach außer Reichweite waren, um anzufangen eure Wirklichkeit auf die leichteste Weise zu betreten. Dies sind die Dinge, die ihr üben könnt ~ deshalb übt eure Magie. Ihr seid nicht daran gewöhnt ~ oder? Was ist, wenn ihr einfach nur eure Hand schwenken braucht oder vielleicht einen Zauberstab ~ wir haben keinen Zauberstab, aber wir haben einen magischen Stift! Was passiert, wenn wir fähig wären, unsere Magie zu bewegen und etwas für euch schaffen? Ich glaube, das wäre ein Spaß, den ich wieder machen würde. Was, wenn wir das machen könnten? Nun ihr Lieben, das kommt. In der Zwischenzeit, bis ihr euch an diese Fähigkeiten vollständig erinnert, nehmt eure Träume, weil es das ist, wie wir euch helfen werden euch wieder zu erinnern.
Viele von euch haben Herausforderungen mit Träumen ~ einige von euch erinnern sich nicht und andere glauben, dass ihr nicht räumt. Ihr Lieben, wenn ihr euer Bewusstsein und euer Bild davon, wer ihr glaubt, dass ihr seid, lockert, werdet ihr plötzlich heil und dies geschieht während der Traumzeit. Dies ist eure Verjüngungs-Phase, bevor ihr also ins Bett geht, erlaubt euch, euch an eure Magie wieder zu erinnern. Das ist alles was ihr braucht. Gebt euch einfach die Erlaubnis zu erhalten, was euch gegeben wird, um euch dabei zu helfen, eure Erinnerungen an eure Magie zu wecken. Von jenem Punkt an macht es keinen Unterschied, ob es eigentlich ein Traum war, weil ihr die Tür geöffnet habt, um die Magie zu erhalten und in diesem Moment beginnt es. Einige von euch haben unglaublich wilde Träume von Beherrschung aller Arten und Formen der Magie. Diese sind wunderbar, aber ihr hattet sie bereits, ihr Liebe, viele von euch hatten diese als Kinder. Ihr glaubtet, dass es ein natürlicher Teil während des Wachsens war und ist, aber nur, weil es wirklich ist. Es war keine Vorstellung, es war keine erzählte Geschichte von euren Eltern um euch zu unterhalten oder für eine Weile abzulenken. Es war wirklich und es ist der Teil, der beginnt zu euch allen zurückzukommen. Das Jahr 2015 ist eine Zeit der Wieder-Erinnerung an eure Magie, vom Traum zu erwachen und anzufangen, in eurem Leben auf anderen Wegen einiges davon bewusst zu benutzen. Dies wird euch die Gelegenheit geben, notwendigerweise die Muskeln zu trainieren, um es vollständig in euer Leben zu integrieren.
Der weiße Lärm wird beginnen aufzuklaren
Es sind schöne Zeiten auf der Erde.
 Ihr beginnt etwas sehr Interessantes zu sehen, denn ihr habt plötzlich die Tür zu all diesen Zugängen geöffnet, und jeder mit einem Handy kann Videos aufnehmen. Ihr seid in der Zeit ohne Geheimnisse, und ihr seid auch in der Zeit einer großen Informations-Überlastung, die euch eigentlich dabei helfen wird, euren Zweck auf der Erde zu klären. Wenn ihr anfangt einiges von eurer Magie in eurem Leben zu integrieren und auf praktische Weisen einige dieser Dinge benutzt, wird der ganze weiße Lärm beginnen aufzuklaren.

Nun, bedeutet das, dass ihr keine Probleme haben werdet, die ihr in der Welt habt? Ja, das werdet ihr. Ihr werdet weitermachen, aber sie werden nicht in euren Bereich eintreten, außer wenn ihr eine Rolle zu spielen habt. Ihr werdet anfangen fähig zu sein, euch auf alles Leben einzustellen und mehr von dem zu sehen, was eure Rolle in allem ist. Dies sind die Zeiten, für die ihr zur Erde kamt, in diese magischen Zeiten, in denen wir mit euren eigenen physischen Körpern arbeiten. Eure physischen Körper brauchen ebenso Anpassungen, ihr Lieben, denn sie wurden entworfen, nur einen gewissen Prozentsatz eures Lichtes zu tragen. Hier überschwemmt ihr euch mit so viel mehr Licht ~ die Körper passen sich an und sie werden sich verändern. Die Energetik der Erde musste sich zuerst verschieben und das ist noch in Bewegung, aber eure physischen Körper werden beginnen, eure Fähigkeiten zu erhöhen, um mehr Licht zu halten. Wir sprechen nicht über das sichtbare Licht im Spektrum. Wir sprechen über jenseits der kosmischen Strahlen, der höchsten Formen von Licht, die diese Menschheit noch entdecken muss. Eure Wissenschaften werden euch schließlich dort hinbringen, aber bis ihr diesen Beweis habt, erinnert euch wieder an eure Magie. Wieder-Erinnert euch, wer ihr seid. Macht den letzten Quantensprung nach dem und springt einfach hinein. Es ist so einfach. Nicht immer einfach, aber einfach.
Wir sehen euch über die Schulter
Es ist Zeit für jeden, euch an eure Wahrheit zu erinnern, eure Magie, die Dinge, die ihr tun könnt, und an die Fähigkeiten, die ihr habt. Ihr Lieben, es gibt Zeiten auf der Erde, in denen wir euch über eure Schulter schauen. Wir beobachten euch, während ihr versucht eine Ansammlung von Energie herauszufinden und enttäuscht oder frustriert seid, wenn ihr versucht es zu lösen. Wir lachen, denn es ist zum Schießen, weil ihr die Magie habt, ihr habt es die ganze Zeit so sehr schnell gemacht und ihr sucht doch alle Antworten außerhalb von euch, weil es der menschliche Weg gewesen ist. Jetzt verändert sich das, und dieses kommende Jahr wird anfangen eine neue Form eurer inneren Magie einzuführen. Nehmt es mit offenen Armen an und versprecht euch selbst, es durch Benutzen in jeder Weise zu verankern. Spürt nicht, dass es in eurer Welt Mangel gibt, ihr Lieben, weil das nur die Illusion ist. Viele von euch tun etwas nicht, weil sie das Gefühl haben, es könnte von einem anderen Menschen genommen werden. Ihr seid so unglaublich empfindlich in Bezug darauf, dass ihr keine Wellen auf eurem Planeten schlagen wollt. Fangt bitte an, Wellen zu machen, denn es ist Zeit sich zu Erinnern, wer ihr seid und eure Magie innerhalb zu verwenden, um eure Welt zu erschaffen. Ihr werdet erkennen, dass es den Planeten Erde verändert und mehr erlaubt, als ihr jemals für möglich gehalten habt.
Ihr Lieben, es ist mit der größten Ehre, dass wir euch auf diese Weise begrüßen und euch durch diese Schritte begleiten, um die Entwicklung der Menschheit zu sehen, und wie wir bereits gesagt, entfaltet ihr euch mit jedem Tag mehr. Die Magie ist hier, ihr haltet die Magie. Wir hoffen nichts anderes, als dass ihr euch helfen, euch zu erinnern.
Es ist mit der größten Ehre, dass wir euch bitten, einander mit Respekt zu behandeln. Harmoniert zu jeder Gelegenheit, die ihr bekommt. Erinnern ist ein ganz neues Spiel, das ihr spielt und spielt gut zusammen.

Espavo ~ Ihr Lieben
Die Gruppe

Das Wort Espavo ist ein Lemurianischer Gruß und bedeutet
 "Vielen Dank für Eure Energie"




Donnerstag, 22. Januar 2015

Hilarion wöchentliche Botschaften 18. - 25. Januar 2015

Hilarion durch Marlene Swetlishoff, www.therainbowscribe.com
Übersetzung: Dr. Stephan Kaula,
Ihr Lieben, 
Ihr habt alle darum gerungen, das Gleichgewicht zu behalten, 
als die neuen Energien Gedanken, Gefühle und Emotionen in euch aufgebracht haben, von denen ihr keine Vorstellung hattet, dass sie überhaupt in euch verborgen lagen. 
Und ihr seid nun für eine weitere Verfeinerung eurer vier niederen Körper bereit. In den kommenden Tagen wird es viel einfacher werden zu navigieren, da die meisten von euch eure Reinigung und Läuterung von allem, das nicht die Liebe ist, aus der Ebene eures tiefsten und innersten Selbst nahezu abgeschlossen habt. 
Nun erstrahlt der Weg vor euch in einem breiteren Spektrum von Licht, das eine umfangreichere Perspektive bietet, als ihr sie noch zuvor hattet. Eine tiefere Erkenntnis des Selbst ist für euch unmittelbar bereit, das ein besseres Verständnis für eure Schwestern und Brüder, mit denen ihr den Raum dieser Welt teilt, ermöglicht. Das Leben bekommt einen neuen Schwung voller unbegrenzter Möglichkeiten. Und eure größere Klarheit und Fokussierung lassen eure Gedanken und kreativen Ideen sich schneller denn je manifestieren. 
Das was früher Jahre brauchte um das Gewünschte in eure Erfahrung zu bringen, kommt nun auf eine mühelose und harmonische Weise zu euch. All das Gute, das ihr für euer individuelles Leben ersehnt habt, wird nun erschaffen und vom Universum und dem Schöpfer in eure Leben gebracht. Ihr beginnt nun zu verstehen, wie das Leben in Harmonie mit dem Universum und dem Schöpfer zu führen gedacht war. Ein anhaltender steter Strom von Freude, Entzücken, Licht, Farbe und Kreativität. Die Gaben, die ihr während eurer Reise in physischer Form weiter entwickelt und geübt habt, kommen nun an die Oberfläche.  Ihr habt die großartige Gelegenheit, sich diese durch euch nun Ausdruck finden zu lassen. Und Talente, die ihr euch nur gewünscht  habt, fangen nun an, in euch hervorzusteigen und euch mit ihrem Sichtbarwerden im Alltag zu überraschen. Jeder von euch hat einzigartige und wundervolle Talente, die unter der Oberfläche der anscheinenden persönlichen Grenzen verborgen gelegen haben und tauchen aus ihrem Vergessen auf. 
Es wird Überraschungen und unerwartete Ereignisse geben, die einem jedem von euch entscheidende Einsichten bringen und von einem Moment zum nächsten alles ändern werden. Alles was geschieht führt zu einem völligen Paradigmenwechsel und ihr solltet euch bemühen, dem nicht zu widerstreben. Bleibt offen und bereit über die Dinge nachzusinnen und die neue Richtung willkommen zu heißen, die euch zu neuen Höhen erheben können. Der Erfolg wird von den Früchten eurer innigen Absichten kommen und euer höchstes und bestes Wohl fängt an, sich vor euch zu entfalten. Denkt beim Empfangen des Guten daran, der Welt in Dankbarkeit und Demut auch etwas zurück zu geben. Die Dinge werden sich wie durch einen Zauber fügen und die Wirklichkeit, nach der ihr sucht, erschaffen. Bleibt enthusiastisch über die neuen Möglichkeiten und Potentiale. Seid optimistisch in eurem Vertrauen in andere und auch sie  werden gedeihen, wachsen und sich erweitern. Jeder um euch wird die positiven und wundervollen Aspekte eurer wahren Natur erkennen und euch diese zurück spiegeln. 
Gewährt euch das Hinausreichen in die unerforschten Bereiche des Ausdrucks eurer selbst und betrachtet eure Projekte mit einem neuen und kreativeren Ansatz. Nehmt mehr Risiken auf euch und seid neuen und anderen Gedanken gegenüber offen. Lasst all die Überbleibsel alter Ängste und Begrenzungen los, an denen ihr immer noch festhalten mögt und öffnet euch weit für eure kreative Inspiration. Um eure Perspektive zu erweitern, entscheidet euch dafür friedlich und ruhigen Geistes zu sein und erlaubt dem Universum euch mehr Optionen anzubieten, derer ihr bisher nicht gewahr gewesen seid. Lasst euch vom Universum unterstützen und gewährt ihm den Einfluss auf euer Leben, um euch mögliche Lösungen zu schenken und das von euch gewünschte Ergebnis herbeizuführen. Seid offen und achtsam, geduldig und flexibel und bleibt dafür bereit, dass euch auf überraschende und einfallsreiche Weisen geholfen wird. Geht weiter voran und haltet die Augen für neue und unerwartete Gelegenheiten offen. Ihr könntet wundervolle Überraschungen erleben, wohin ihr geführt werdet.

Wisst, dass alles gut ist und ihr nur von Liebe umgeben seid. Werdet zu der Verkörperung einer neuen Sichtweise auf das Leben und die Welt, die euch umgibt. Ihr seid ein strahlendes, weit leuchtendes Leuchtfeuer für alle um euch, und ihr ermutigt und schenkt anderen mit eurer Liebe, Weisheit und Präsenz große Kraft. Es ist für euch die Zeit, noch heller und weiter zu strahlen. Zeigt der Welt eure wahre Essenz.

Bis nächste Woche….
ICH BIN Hilarion





DIE QUALITÄTEN DER LIEBE ~-Dienen~Lobpreis~

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff15. Januar 2015
Übersetzung: Stephan Kaula

 Ihr Lieben,
Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Dienen nennt. 
Was ist die wahre Bedeutung des Dienens? 
Zu dienen ist ein Weg, um einen tieferen Kontakt mit der spirituellen Verbindung 
mit der Welt, in der man lebt, herzustellen. 
Jedes Mal, wenn ein Mensch jemand anderem einen Dienst tut, 
dann nähert er sich damit seiner ihm zugrunde liegenden Göttlichkeit an.
 Denn wenn man jemandem dient, dann muss man sich selbst vergessen
 und auf die gegebene Aufgabe konzentrieren, das Beste tun, was einem möglich ist, um es erfolgreich abzuschließen. 
In dem Prozess des Selbstvergessens steigt durch das selbstlose Geben im Inneren ein erhabenes Gefühl der Güte und Freigiebigkeit auf. 
Nach dem eigenen höheren Selbst sich auszustrecken, indem man anderen dient,
 ist eine erhebende Opfergabe der Reinigung, in dem man sich selbst, ohne den Gedanken an einen Lohn, den Zugriff auf sein mächtigstes Gut gewährt, die Liebe. Und indem man sein Vermögen zu dienen erweitert, entfaltet sich die eigene Seele und enthüllt die Geschenke und Gaben, die in einem selbst ruhen. 
Diesen Dienst am Nächsten zu üben, lässt einen diese Gaben ohne jedes Zögern geben, ohne jede Zurückhaltung und in der Freiheit, dass sich die eigene Seele von Moment zu Moment Ausdruck verleiht. 
 Wahrer Dienst bringt große Freude mit sich, große Liebe und Mitgefühl und durch dieses Teilen spendet die eigene Seele Segen und trägt sie zum Nächsten. 
Dienen ist ein Weg,
 um die eigene größere spirituelle Verbindung zur Realität auf eine tiefere Weise zu verstehen, zu einer Realität, die viel größer ist, als sie dem Alltagsselbst üblicherweise zugänglich ist. 
Selbstloser Dienst ruht in der Identifikation mit der Seele und nicht mit den niederen äußerlichen Aspekten der Persönlichkeit. 
Das lässt diesen Dienst liebevoller, kreativer und effektiver sein und erweitert die Sicht auf die Welt, in der man lebt. 
Und wenn das Herz voll Dankbarkeit überfließt, weil man in der Lage ist, anderen auf solche liebevolle Weise dienen zu können, dann passieren dem innewohnenden Geist tiefgründige und erstaunliche Dinge.
 Der wahre Dienst, der wahre Ausdruck der eigenen Seele und die Gaben, 
die darin ans Licht kommen, erweitern und entfalten stets 
das wahre Göttliche Selbst im Menschen. 
Solch ein Dienst zieht großen Segen, Liebe und die Unterstützung von allen an, die Gott dienen. 
Diese mächtigen Kräfte der Liebe eilen sich, um mit diesem Menschen voller Freude zusammen zu arbeiten, sich zu erweitern und auszudrücken. 
Durch den Dienst an anderen sieht man die vielen Aspekte des eigenen Lebens, sowohl der Vergangenheit wie der Gegenwart, in einem anderen Licht und betrachtet sie mit mehr Verständnis und Wertschätzung. Dieser Dienst, ob groß oder klein, schenkt das Glück, sich mit seinen Brüdern und Schwestern zu verbinden.
 Es erinnert daran, dass Gott einem jeden gewährt, auch die Antwort auf das Gebet eines anderen zu sein. 
Jeder hat die Gelegenheit, seine Fähigkeiten zu gebrauchen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. 
Das mag auf eine subtile und kaum bemerkbare Weise geschehen, doch diese Möglichkeit, anderen durch seine Arbeit und sein Talent zu dienen, umgibt uns stets jeden Tag. 
Und wenn man seine Arbeit mit Menschlichkeit und dem Wunsch verrichtet, anderen einen Dienst zu erweisen, dann nähren sie durch diese sinnvolle Übung in sich das Geistige. Es scheint ihnen natürlich und richtig zu sein, anderen zu Diensten zu sein. Es lässt sie fest gegründet und von all dem psychologischen Gepäck frei sein, das die eigene Wertung vernebeln und zu Hindernissen werden kann, das zu geben, was von wahrem Wert ist.
 In diesen Zeiten streben immer mehr Menschen danach, ihre Spiritualität in ihrer Arbeit auszudrücken. 
Tägliche spirituelle Übungen umfassen nicht nur das Streben nach Freundlichkeit gegenüber anderen, sondern auch sich Zeit für die Selbstreflektion und -beobachtung zu nehmen. 
Diese Übung schließt oft die stille Kommunikation mit Gott ein, im Gebet, der Meditation, dem Lesen spiritueller Bücher und der Kontemplation. 
Jemand, der in spiritueller Weise dient, findet in egal was für eine Arbeit er verrichtet mehr Erfüllung und mehr Hingabe, was ihm erlaubt mehr davon zu tun und seine menschlichen Beziehungen glücklicher und besser zu gestalten.
 Diese Qualität der Liebe im Dienst am Nächsten spiegelt sich im Kümmern und für jemanden Sorgen wieder, im aufmerksamen Zuhören und der aufrichtigen Anteilnahme und dem Würdigen des Beitrags anderer.
Es gibt unzählige Gelegenheiten, anderen zu dienen, die Menschen zu ermutigen, das zu tun, was ihnen Freude bereitet, ihre Träume umzusetzen und ihre Ziele zu erreichen. Die spirituellen Werte der Integrität, Ehrlichkeit und Demut müssen Teil dieses Dienstes am Nächsten sein, genauso wie die Achtung und Wertschätzung vor dem anderen, Freundlichkeit und Fairness im Umgang. Dies erzeugt positive Wirkungen, in welcher Form man auch immer seinen Dienst verrichtet. Wenn man kleine Akte der Freundlichkeit gegenüber dem Nachbarn übt, am Gemeinschaftsdienst teilnimmt oder Verantwortung in lokalen oder größeren humanitären Hilfsprojekten übernimmt, dann verbindet das einen mit den Menschen, denen man dient und schenkt einem eine Befriedigung, die Handlungen aus Eigeninteresse einem nie bieten können. Wenn man anderen dient, dann wird man daran erinnert, dass nichts im Leben so lange währt, wie die Verbindungen zu anderen Menschen. Es gibt keine bessere Weise, um die Verbindung zu anderen zu pflegen, als gemeinsam für das Allgemeinwohl  zu arbeiten. Indem man seine eigenen Wünsche und persönlichen Bestrebungen auf das Wohl der anderen ausrichtet, dann erfordert das Moral, Mut, ein liebendes Herz und die Verbindung mit der eigenen Seele und Gott im Inneren. Das ist das Wesen von Liebe in Aktion. Indem man seine Bemühungen der Hilfe anderer widmet, wird man ein tiefes Glücksgefühl erleben, das man zuvor nicht kannte.
Zu Dienen ist für die eigene Transformation, das persönliche Wachstum und das Entdecken der eigenen Kreativität grundlegend. Wenn ein jeder täglich darüber nachsinnt, wie er kreativ seinen Beitrag zur Veränderung der Welt auf seine individuelle Weise erbringen kann, dann werden alle Menschen auf der Welt an dieser Transformation teilhaben. Und nehmen sie sich jeden Tag die Zeit, um allem Leben zu geben, zuzuhören, zu lieben, zu heilen und mitzufühlen, dann geben sie ihrer Liebe in diesem Dienst Ausdruck. Liebe handelt vom mitfühlenden und freundlichen Dienst an anderen Wesen, mit dem tief erlebten und aufrichtigen Gefühl des selbstlosen Gebens. Im Gegenzug wird diesem Menschen eine grundlegende Eigenliebe, Selbstachtung und Wertschätzung geschenkt. Anderen seine Dankbarkeit auszudrücken, und ihr in dem Moment, wenn man die Freundlichkeit eines anderen empfängt, Form zu geben, ist ein Liebesdienst am anderen. Jeder Akt der Freundlichkeit ist ein Dienst am anderen, egal wie groß oder klein er sein mag. Anderen zu dienen ist ein Weg bedingungslos zu geben, was ein anderer in dem Moment gerade braucht. Dient man auf diese Weise und verleiht den Gaben der eigenen Seele so Ausdruck, so tut man seinen Teil, um den Himmel auf Erden zu verkörpern.
Möge euer Liebesdienst mehr vom Himmel in die Leben von einem jeden von euch bringen, in die Leben eurer Lieben und auf eure ganze Welt. 
ICH BIN Erzengel Gabriel

 
~ Lobpreis ~
08. Januar 2015
Ihr Lieben, 
Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Lobpreis nennt. Diese Qualität manifestiert sich durch einen Menschen als äußerer Ausdruck seiner Liebe für Gott und der innewohnenden Göttlichkeit in allen anderen. Dieser Lobpreis bringt den Menschen in Einklang mit dem Göttlichen und öffnet eine Pforte dorthin. Und wenn das Göttliche so Anerkennung findet, wird es in jeder Situation zur rechten Handlung führen. Der Lobpreis ist voller Kraft und erhebt den Menschen. Dabei wird die Herrlichkeit Gottes im menschlichen Geist lebendig und wird damit zur Danksagung. Lobpreis ist die Sprache der Ewigkeit, die jeden erhebt und Dankbarkeit empfinden lässt. Er bringt es mit sich, dass man Menschen willkommen heißt, sein Leben voller Ehrerbietung lebt und von Gottes Güte und einer höheren Sinnhaftigkeit getragen wird. Zu loben bedeutet, anderen Kraft zu spenden und im Gegenzug Kraft von diesen Menschen zurück geschenkt zu bekommen, die sich trotz der Bürden, Schmerzen und Herausforderungen des Lebens emsig und beständig einem höheren Zweck verschrieben haben. Positive Gefühle in anderen zu nähren, wie Bewunderung und Dankbarkeit, lässt die Menschen für einander offener sein. Lob kann Menschen dazu inspirieren, weiterhin Gutes zu tun und andere motivieren, es ihnen nachzutun.  Wenn man selbst glücklich ist, dann ist es einfach, andere zu loben.
Das Lob einer anderen Person ist die in Worten und Handlungen ausgedrückte Anerkennung für den anderen. Es ist die Ausrichtung der eigenen Bewusstheit auf die höheren Aspekte eines anderen und die verbale Bestätigung dieser Wahrnehmung, dieser Anerkennung und Ausdruck der Ermutigung. In einer Familie, bei der Arbeit oder in der Gemeinschaft ist es gut, wenn man sich der Momente bewusst macht, wenn jemand etwas Gutes tut und es ihm dann ehrlich, in positiver Weise und mit Dankbarkeit sagt. Dies erzeugt eine Atmosphäre gegenseitiger Achtung und man bestärkt damit einander. Und indem man für jeden in der Nähe das Umfeld schafft, in der er voller Selbstachtung und Vertrauen lebt, wird die gesamte Atmosphäre so verändert, dass sich jeder sicher und bereit dazu fühlt, sich selbst zu verändern und anderen bei der Veränderung zu helfen. Lob gibt den Menschen das Vertrauen, ihre negativen Neigungen loslassen und ihr volles Potential erlangen zu können. Jemand anderen ehrlich zu loben, oder ein Kompliment zu machen, hilft dabei, ihre Achtung und Vertrauen zu gewinnen. Lob hat einen wunderbaren Effekt auf die Haltung von dem, der gelobt wird. 

In dieser Lob genannten Qualität der Liebe steckt eine tiefgründige spirituelle Botschaft. Denn mit der Anerkennung der göttlich inspirierten inneren Haltung in anderen und in sich selbst, finden höhere Qualitäten der Liebe, der Freude, des Friedens, der Sanftmut, des Vertrauens, der Güte, der Bescheidenheit und Selbstkontrolle ihren Ausdruck. Das Vertrauen in Gott sollte zum Vertrauen in den Menschen führen. Das was den Menschen im eigenen Umfeld wirklich wichtig ist, ist, dass man in sie vertraut und an sie glaubt. Und indem man die Bemühungen und Fähigkeiten anderer lobt, unterstützt und ermutigt man den anderen für sein Leben und innerem Wachstum. Das rechte Lob kann ein Leben verändern und andere zu den Höhen der Meisterung des Selbst erheben. Indem ein Mensch lobt, wird er zu dem, was er in dem Herzen dessen sieht, den er lobt und erkennt, dass alle Menschen einander sowohl Lehrer wie Schüler sind. Indem sie einander loben, schenken sie dem anderen unmittelbar ein besseres Gefühl, entlocken sie ihnen ein Lächeln und lassen ihre Schritte beschwingt sein. Menschen, die sich anerkannt und respektiert fühlen sind motivierter als jemand, der glaubt, dass seine Bemühungen und sein Beitrag unbemerkt bleiben. Lobt man Menschen für ihr Durchhaltevermögen und ihre harte Arbeit, so hilft man ihnen sich angesichts neuer Herausforderungen besser und leichter zu fühlen, anstatt sich selbst nur auf das zu begrenzen, was man schon lange gut kann.
Lob hat eine erstaunliche Kraft, die ein jeder häufiger einsetzen sollte. Anerkennung zu erhalten ist ein grundlegend menschliches Bedürfnis. Lobt direkt und schnell, denn das ist der Moment, in dem das Leben gelebt wird. In diesen Momenten findet man die Stärke, verdient man das persönliche Glück und finden die Menschen in eurer Nähe die Freude im persönlichen Leben weiter voran zu gehen. Lob motiviert, kostet nichts und es bedarf nur eines kurzen Moments. Wenn man es sich zur Regel macht, jeden Tag jemanden ehrlich zu loben, so erschafft das eine Stimmung, in der jeder Beteiligte davon gewinnt. Lob schenkt einem Menschen Selbstvertrauen und ein positives Identitätsgefühl. Es gibt dem Leben Bedeutung und sagt einem, dass man es Wert ist. Es erweckt in einem Menschen, ihrem heiligen Bewusstsein unmittelbar den erhabensten und liebenswertesten Aspekt seiner Persönlichkeit. Und wenn man das Lob zu seiner täglichen spirituellen Übung macht, dann findet man damit zu einer erhabeneren und inspirierender Weise zu leben. Mit dem Lob identifiziert man die anderen mit dem selben Ideal, das man persönlich verkörpern und dem man nachstreben möchte und gebraucht seine eigene persönliche Macht zum besten Guten für alle. 
Nichts in dieser Schöpfung existiert nur für sich selbst. 
Alles in ihr, einschließlich der gesamten Menschheit, existiert als Teil eines gigantischen und umfassenden Netzwerkes von Beziehungen zu Gott, der die Quelle und Kraft hinter Allem und Allen ist. Das erste Bedürfnis, das ein jeder Mensch auf dieser Welt hat, ist als Teil einer größeren Gemeinschaft von verantwortungs- und achtungsvollen Wesen willkommen geheißen zu werden. Sich gegenseitig zu bestätigen oder die Bewunderung auszudrücken, bedeutet, den anderen zu achten und zu ehren. Das erweitert die eigene Sichtweise und motiviert einen Menschen dazu, Dinge zu tun oder sich Fähigkeiten anzueignen, die in der Zukunft dienlich sein werden. Es erhebt den Menschen und initiiert Veränderungen im Denken und folgend auch im Verhalten, die sich langfristig positiv auswirken. Das Lob, das meist unvergesslich ist, ist üblicherweise das Lob für jemanden, der einen großen Einfluss auf das eigene Leben hatte. Ein ehrliches Lob schenkt dem, der lobt und dem, der gelobt wird, ein gutes Gefühl und bessert ihr Verhältnis zueinander. Freigiebig im Loben und Ermutigen zu sein, lässt alle im eigenen Einflussbereich sich besser fühlen und lässt sie danach streben, noch mehr zu erreichen. Je authentischer die Gedanken sind, die man mit anderen teilt, umso besser werden sich die Menschen, mit denen man kommuniziert,  dabei fühlen. Andere zu loben ist eine andere Art, seine Dankbarkeit für alles, was man hat, auszudrücken und kann das Leben auf vielfältige Weise bereichern. Es ist ein Weg, andere in besonderem Maße wertzuschätzen, und das öffnet einen im Gegenzug dafür, voller Freude Dank und Achtung zu ernten.

Und wenn ich euch nun verlasse, möchte ich euch dazu einladen, diese wichtige Qualität der Liebe in eurem Alltag häufig anzuwenden.

ICH BIN Erzengel Gabriel





Dienstag, 20. Januar 2015

Neumond im Wassermann

© Anita Prammer www.phala.at

Bild: Assisiweg 2014
Mit Bewusstheit, Verantwortungsbewusstsein, GleichWERTigkeit 
und Respekt zur eigenen und zur Freiheit aller.
Es geht um Visionen und neue Wege die dem Ganzen und uns selber dienen.
Die Wassermannenergie fordert uns auf, uns zu verbinden 
oder uns unserer Verbundenheit bewusst zu werden 
und gemeinsam lichtvolle neue, originelle wunderbare Wege zu gehen.
Da Sonne und Mond gemeinsam im Haus Plutos stehen, 
ist Freiheit untrennbar mit Respekt verbunden.
Es geht um GleichWERTigkeit, 
um ein Miteinander, 
dass die eigenen Werte und die Werte anderer respektiert und achtet.

Gemeinsam, gleich welcher Nation, welcher Religion, welchen Geschlechts,
 … dürfen wir uns für die Liebe, verantwortungsbewusste Freiheit 
und lichtvollen Frieden einsetzen.
Es geht um ein bewusstes wahrnehmen deiner Werte und hinfühlen welche Werte noch wichtig und sinnvoll sind und wo es neues denken, fühlen handeln braucht.
Welche Werte, Gedanken und Gefühle auch wirklich DEINE sind!
Saturn im Schützen und Uranus im Widder unterstützen reformerische, innovative und die Zukunft positiv gestaltende Kräfte, die dem Wohle aller dienen.
Saturn fordert Wahrhaftigkeit, Authentizität und die Freiheit die eigene Wahrheit zu leben und diese Freiheit auch allen Wesen zuzugestehen, auch und vor allem im alltäglichen Leben und in den Bereichen ganzheitliche Gesundheit und dem Ausdruck unserer Gefühle.
Dann wird uns seine manifestierende Energie dabei unterstützen, eine neues wertneutrales, friedliches und soziales Miteinander zu manifestieren, unsere eigene Individualität und Originalität auszudrücken und neue Projekte die unser Herz zum tanzen bringen, durchzusetzen und zu verwirklichen.
Die Umsetzung von Projekten, Träumen, Plänen, Zielen und Wünschen ist dabei untrennbar mit einem Bewusstsein von Gleichwertigkeit, Brüderlich- und Schwesterlichkeit und der Freiheit, der oder die zu sein, die wir sind, verbunden.
Freiheit, geistiges, spirituelles und sinnsuchendes Wachstum wird jetzt gefördert, aber es braucht immer wieder ein überdenken, bewusstes hinschauen und die Bereitschaft, auch das Denken, Fühlen und Handeln anderer zu respektieren und zu achten:
• Wo/wie beschränke ich eventuell die Freiheit anderer, weil ich auf meine Freiheit bestehe? 
• Wo ich schränke ich mich selber, aus Angst oder Unsicherheit, zu sehr ein, oder passe mich zu sehr an?
• Wo neige ich dazu meine Werte über die anderer zu stellen und wo schätze ich mich und meine Werte zu wenig?

Mit Verantwortungsbewusstsein und gegenseitigem Respekt zur Freiheit und so zu unserer Heilung und zur Gesundheit und dem Glück aller Wesen!
Es wirken zurzeit auch trügerische, manipulierende und kontrollierende Energien, die sich aus Angst behaupten wollen, um ihre Position zu sichern oder auch um angenommen und geliebt zu werden, um machtvoll zu sein.
Daher braucht es klares bewusstes beobachten der eigenen Gefühle und Gedanken, sowie ein hinterfragen eigener Gefühle und Gedanken und äußerer einwirkender Impulse.
Was kommt wirklich aus meinem Herzen und was aus einer alten oder neuen Angst, einer Bedürftigkeit oder von alten Gedanken, erlernten Denk- und Verhaltensweisen?
Was fühlt sich für dich, dein strahlendes göttliches Wesen richtig an?
Es geht um ein bewusstes wahrnehmen deiner Gefühle, Gedanken und Worte.
Was bedeutet für dich Freiheit, Respekt, Toleranz und wo bist du mit dir und anderen nicht liebe-voll, achtsam, tolerant und respektvoll?
Wenn wir bereit sind, offen auch die Argumente, Ideen und Gedanken anderer anzuhören und ernst zu nehmen und gemeinsam, wenn nötig mit Ausdauer und Geduld nach wichtigen Lösungen zu suchen und diese umzusetzen, sind auch Wunder möglich.
Auf Grund der jetzigen Zeitqualität, könnte es zurzeit leicht passieren, dass man denkt im Recht zu sein, es besser zu wissen und/oder kompetenter zu sein.
Wir dürfen uns jetzt darin üben, auch zurück zu treten, selbst wenn wir uns sicher sind, dass das was wir denken, für das Wohl aller wichtig und richtig ist.
Es geht darum, dass für uns richtige zu tun, aber niemanden etwas aufzuzwingen, weil wir glauben, dass es gut für diesen Menschen oder dieses Wesen ist.
Konfrontationen bei denen es nur mehr darum geht, Recht zu haben, der/die Bessere, Intellektuellere, Gescheitere, … zu sein, zerstören mehr als sie verbessern.
Es geht um ein bewusstes, tolerantes, offenes und vor allem herzoffenes Miteinander.
Das Neumondhoroskop zeigt auch eine große Verletzlichkeit in Bezug auf Sicherheitsthemen, die unsere Familie, Heimat und eigene Traditionen und Werte betreffen.
Hier liegt eine wichtige Botschaft für uns bereit, nämlich, dass wir alle EINE Menschenfamilie sind; die zur Zeit auf Mutter Erde Gast ist; 
mit unterschiedlichsten Wurzeln, Kronen und Früchten, mit denen wir unseren gleichWERTigen Beitrag zum Wohle aller leisten.

ALLE sind wir göttlich, licht-voll und miteinander verbunden und gleichzeitig Einzigartig.
Es geht immer mehr, um Mitgefühl, um die Bereitschaft, gut für uns selber zu sorgen, uns auch helfen zu lassen und dort wo es uns möglich und sinnvoll ist, andere zu unterstützen.
Selbstlose Hilfe kann uns, wenn sie vom Herzen kommt und sinnvoll ist, viel Positives auch für uns selber, schenken.
Wassermannenergien aktivieren Individualität, Ver-rücktheit, Freiheit und gleichzeitig Gleichwertigkeit, soziales Miteinander, sowie spontane Erkenntnisse und Überraschungen.
Bei allem was wir planen, umsetzen oder verwirklichen wollen, geht es einerseits darum unser wahres Wesen, unsere Individualität auszudrücken und gleichzeitig um ein respektvolles WIR.
Bei Partnerschaften braucht es ein Gleichgewicht zwischen geben und nehmen und gegenseitigen Respekt und Wertschätzung auf allen Ebenen.
Bei neuen Bekanntschaften sollten wir so bewusst und achtsam wie möglich mit uns selbst und unserem Gegenüber sein.
Zu schnelles, spontanes Handeln in Beziehungen, in der Freizeit und auch bei der Umsetzung von Projekten, sowie bei Finanzen, sollten besser unterlassen werden.
Es ist wichtig immer wieder ganz bewusst hinzuschauen. Besonders bei Finanzen und Verträgen sind jetzt auch Täuschungen, Fehler, Verzögerungen möglich,
Daher braucht es in diesen Bereichen erhöhte Aufmerksamkeit (Merkur ist von 21. Jänner bis 11. Februar rückläufig). Alles was wir während der Rückläufigkeit beginnen, könnte später noch einmal eine Korrektur brauchen.
Merkur fordert uns auf, den Dingen auf den Grund zu gehen und manches eventuell nochmals zu überdenken oder zu überarbeiten.
Während seiner Rückläufigkeitsphase könnte es leicht zu Fehlern bei Verträgen, zu Computerpannen, Problemen beim Kauf von technischen Geräten, Intrigen, Täuschungen, sowie zu Pannen im öffentlichen Verkehr und beim Reisen kommen.
In Beziehungen mit Menschen braucht es daher achtsames und auf Klarheit bedachtes Kommunizieren.
Achtsamkeit kann Unannehmlichkeiten durch Merkur vermeiden. 
Es ist außerdem eine gute Zeit um etwas zu Überarbeiten, Aufzuräumen und/oder Fertigzustellen.

Unser eventuell verstärktes Bedürfnis nach Unabhängigkeit und Freiheit, fordert in Beziehungen und auch in wirtschaftlichen und finanziellen Angelegenheiten Achtsamkeit und Vorsicht.
Die Saturn-Neptunspannung dieser Zeit beschenkt uns mit vielen Auflösungsenergien. Altes, Verbrauchtes, alte Verletzungen, … können sich auflösen.
Wir haben die Chance, Träume durch verantwortungsbewusstes, strukturiertes, ernsthaftes Handeln zu verwirklichen.
Zu starre Strukturen und Grenzen werden aufgeweicht, das macht uns durchlässiger, mitfühlender und flexibler.
Bereiche und Dinge die wir für sicher hielten könnten sich jedoch plötzlich auflösen und wir könnten das Gefühl haben den Boden unter den Füßen verlieren.
Es können aber auch Auflösungen von Blockaden sein, die uns befreien und uns den Weg ins Glück, in den Frieden freimachen.
Diese Auflösungsenergien schenken uns auch die Freiheit und Chance, neue, gerechtere, lebenswertere Werte und neue freie Strukturen zu verwirklichen, die dem Wohle aller dienen.
Gleichzeitig werden wir auch mit einer sehr kreativen und inspirierenden Energie beschenkt, die neue Entdeckungen, Sichtweisen und Visionen zum Leben erwecken können.
Mögliche Hindernisse bei der Umsetzung von Visionen können hilfreich sein um alles noch einmal durchzudenken und eventuell etwas zu verändern.
Bei alldem braucht es immer wieder ein klares beobachten eigener Gefühle und Herzverbundenheit.
Es könnte der Wunsch entstehen, den Kopf in den Sand zu stecken oder sich zu betäuben oder vielleicht glauben wir, selber „besser“ als andere zu sein und/oder suchen Schuldige im außen.
Diese Tendenzen würden ein positives Wachstum verhindern und zerstörerische Energien zur Explosion bringen.
Es ist sehr wichtig, dich immer wieder mit deiner eigenen inneren Wahrheit auseinander zu setzen, was deines ist, was anerzogen oder übernommen ist, um dann dein eigenes Wesen zu leben und auszudrücken, ohne dabei deine eigenen und die Grenzen anderer zu verletzen.
Es gibt kein richtig und falsch, es gibt nur deine eigene Wahrheit und Individualität, die leben möchte!
Deine Essenz, dein Wesen möchte sich selbst leben, dass ist die Botschaft des Wassermann: Wir selber zu sein, uns zu leben und gleichzeitig die Verbundenheit mit allen anderen einzigartigen und wunderbaren Wesen zu fühlen und zu respektieren.
Im hier und jetzt zu leben, bedeutet in jedem Moment das neue zu leben!
Atme Licht und Energie ein und alles nicht zu dir gehörende, dich einschränkende und hemmende aus.
Seelische und körperliche Themen brauchen in den kommenden Wochen auch vermehrte Achtsamkeit und Bewusstheit.
Es ist wichtig liebevoll auf deine Befindlichkeit zu achten – bewusste Erholung, Ent-spannung, Bewegung in der Natur, Lachen, Schlafen, ….
Achte bewusst auf alles, was du zu dir nimmst: Nahrung, Medikamente oder (Genuss)Gifte.

Dieser Neumond unterstützt alle Ziele die GleichWertigkeit, Gemeinschaft und Egalität mit im Gebäck haben.
Wir werden aufgefordert völlig neue Wege zu gehen und unser individuelles göttliches Wesen, zum eigenen und zum Wohle aller, auszudrücken.
Nutzen wir die wunderbaren Energien der Empathie, des Einfühlungsvermögens und der Sensitivität, indem wir gut mit unserem strahlend-liebendem Herzen verbunden sind und gehen wir vertrauensvoll, bewusst, wertneutral und liebe-voll einen neuen Weg der Liebe, der Achtsamkeit und des gegenseitigen Respekts.
Sorge auch gut und liebe-voll für dich selber, umgib dich mit positiven Energien; gemeinsames lachen (das ist sehr ent-spannend, gesund und befreiend), tanzen, meditieren, ein warmes Bad, Bewegung in der Natur und bewusstes verbundensein mit deinem Herzen, lassen dich, gut verbunden mit deiner Essenz und Kraft, für dich selbst und alle Wesen ein kraftvolles Licht sein.
Gestalten wir das jetzt unbedingt leben wollende Neue, durch unsere Herzverbundenheit, Bewusstheit und Liebe mit!
Namasté Helena
Mögen alles Wesen auf allen Ebenen glücklich sein!