Samstag, 4. Oktober 2014

SaLuSa für OKTOBER 2014 "Stellt Euer Licht nicht unter den Scheffel"

SaLuSa durch Mike Quinsey 03. Oktober 2014 
Übersetzung: Martin Gadow – http://www.paoweb.org
"Stellt Euer Licht nicht unter den Scheffel"
Unterschätzt niemals die Mächte und Technologien, die wir haben,
 um eure Erde damit innerhalb einer sehr kurzen Periode umwandeln zu können
 – zu einer Erde, die euren Erwartungen hinsichtlich eurer Zukunft wesentlich besser entspricht. 
Zurzeit seid ihr beispielsweise noch nahezu „konditioniert“, zu erwarten,
 dass irgendein Teil der Erde immer in Kriege verwickelt ist.
 Und um euch herum existieren ja auch Anhaltspunkte dafür, 
dass Kriege euren Planeten jahrhundertelang verwüstet haben –
 ohne ein erkennbares Ende dieses Kreislaufs von Tod und Zerstörung. 
Frieden scheint so weit weg zu sein wie eh und je, und der Mensch macht weiter damit, die Ressourcen der Erde zu verschwenden, während Millionen Menschen eurer Zivilisation in Schmutz und Elend leben und dem Hungertod nahe sind. 
Doch trotz alldem können wir dem Krieg augenblicklich Einhalt gebieten; 
es muss dafür allerdings auch eine Akzeptanz unter euch geben für die Sinnhaftigkeit von Frieden und der Absicht, Eins zu werden im Blick auf eure Zukunft. 
Denn manchmal ist der einzige Weg zu gemeinsamen Fortschritten
 und zum Frieden erst dann zu erreichen, wenn eine Zivilisation wie die eure das Eins-Sein der Menschen-Rasse anerkennt. 
Wenn man in eurer Geschichte zurückblickt, ist erkennbar, dass ihr nur langsam dazulernt; aber, wie ihr zu sagen pflegt:
 „Wir kommen voran!“ 
Ab einem gewissen Punkt in naher Zukunft wird deutlich werden, 
dass ihr geistig-spirituell hinreichende Fortschritte gemacht habt,
 sodass es an der Zeit ist, zuzulassen, dass entsprechende Seelen vorwärtsdrängen können – ohne die Behinderung seitens derer, die immer noch hinterherhinken. 
Das ist keinesfalls diskriminierend gegenüber Letzteren gemeint 
sondern einfach die Feststellung, dass es dann denjenigen, die dazu bereit sind, ermöglicht wird, Fortschritte in Richtung der Schwingungserhöhung zu machen, ohne die hinderlichen Verzögerungen durch jene, 
die dazu noch nicht bereit und in der Lage sind. 
Und schließlich ist es auch unvermeidlich, dass diejenigen,
 die noch nicht bereit sind, sich in die höheren Schwingungen zu bewegen,
 ihren eigenen Weg haben werden, auf dem sie ihre eigene Weiterentwicklung (Evolution) fortsetzen können. 
Der neue Zyklus hat begonnen, und langsam aber sicher werden alle Überbleibsel des alten Zyklus' verschwinden, um abgelöst zu werden von einer 'aktuelleren Version', die „aus LICHT geboren“ ist. 
Da wird dann kein Platz mehr sein für niedere Schwingungen, 
die dort überhaupt nicht mehr existieren könnten, 
und alle Gedanken-Ebenen werden auf LICHT und LIEBE basieren. 
Auch Mutter Erde wird sich des Wandels erfreuen,
wenn man die Erde in ihrer ursprünglichen Pracht wiederhergestellt sehen wird.
 Ihr werdet überrascht sein, wie schnell diese Umwandlungen vor sich gehen können, und dann wird es eine erfreuliche und aufregende Zeit sein,
 auf der Erde verweilen zu können. 
Mit Rückkehr der höheren Schwingungen können dann auch eure Freunde aus dem Weltraum bei euch in Erscheinung treten, so oft sie möchten; 
und sie werden ihre Erfahrung dazu nutzen,
 die Veränderungen auf der Erde schneller voranzutreiben. 
Die Zivilisation der Inneren Erde wird sich ebenfalls an den Veränderungen beteiligen, und ihr werdet wesentlich rascher mit ihnen zusammentreffen, 
als ihr vielleicht erwartet hattet.
 Mit anderen Worten, ihr Lieben: 
das alles ist ein Wandel zum Besseren,
 auch wenn es gegenwärtig noch schwierig ist, 
sich das vorzustellen.
 Viele unter euch wissen längst, dass die Illuminati fortschrittliche neue Entwicklungen für sich behalten haben, 
die sie bereits weit in die Zukunft gebracht haben. 
Niemals hatten sie die Absicht, diese Dinge mit euch zu teilen,
 sondern sie wollten sie für sich behalten, um damit auch die Macht in ihren Händen behalten zu können. 
Macht euch aber darüber keine Sorgen, 
denn auf lange Sicht wird ihnen das nichts nützen, sondern wir werden dafür sorgen, dass ihr den Nutzen davon habt; beachtet dabei aber bitte auch,
 dass für Kriegswaffen in Zukunft kein Platz mehr sein wird.
Es gibt so viele neue Technologien, die nur darauf warten, 
bei euch eingeführt zu werden, und so stehen aufregende Zeiten bevor. 
Seid also bitte nicht entmutigt, wenn es so scheint, als ob nichts passiert. 
Wir können euch versichern, dass es in unseren Aktivitäten niemals Stillstand gibt, und wir haben uns vollständig dem Ziel verpflichtet, dass ihr euren sicheren Weg ins Neue Zeitalter gehen könnt. 
Wir überwachen eure Erde wie auch den Himmel um euch, 
um sicherzustellen, dass ihr euch, ungehindert durch störende Einmischungen von außen, weiterentwickeln könnt. 
Selbstverständlich haben wir die Kontrolle über die Aktivitäten der Dunkelkräfte,
 um zu garantieren, dass ihren vorbereitenden Intentionen, 
die Erde für sich zu annektieren, Grenzen gesetzt sind. 
Aber wie wir auch schon erwähnten, müssen wir zulassen, 
dass auch sie sich innerhalb dieser ihnen gesetzten Grenzen weiterentwickeln. Überall um euch wimmelt es nur so von Leben –
 oftmals jenseits eurer Wahrnehmung aufgrund der unterschiedlichen Frequenz-Ebenen.
 Was ihr als geringfügige Beweise dafür erachtet, 
ist die Tatsache, dass auf entwickelten Foto-Abzügen Wesenheiten oder 'Geistererscheinungen' sichtbar werden, die im Moment der Aufnahme noch nicht zu sehen waren. 
Das liegt einfach an der Empfindlichkeit des fotografischen Film-Materials, 
das Bildeindrücke festhält, die eure Augen nicht sehen können.
Wenn wir also das äußere und innere Chaos durchschauen, 
blicken wir über das scheinbare Durcheinander hinaus und erkennen die ersten Anfänge des Neuen Zeitalters – mit all seinen Technologien, 
die darauf warten, eingeführt zu werden. 
Einige darunter erfordern umfassende Veränderungen,
 die gegenwärtig noch gar nicht berücksichtigt werden könnten, 
da sie Ressourcen benötigen, die zurzeit noch nicht zur Verfügung stehen. 
Doch nach und nach wird alles für den Tag vorbereitet, an dem dies möglich wird, und dann werden die Fortschritte mit atemberaubender Geschwindigkeit
 vor sich gehen. 
Seit Jahrtausenden gab es keine Periode mehr wie diese jetzige,
 und das wird mit fortschreitender Zeit immer offensichtlicher werden. 
So hoffen wir, dass ihr erkennen könnt, dass ihr euch hinsichtlich des Ausgangs eurer derzeitigen Erlebnisse keine Sorgen machen müsst; 
konzentriert euch daher auf eure eigenen Notwendigkeiten und stellt sicher,
 dass ihr auf den Wandel vollständig vorbereitet seid.
Wir stellen allgemein fest, dass die Menschen offener geworden sind,
wenn es um Themen geht, die einst als zu kompliziert angesehen wurden, 
um öffentlich diskutiert werden zu können. 
Die Furcht, belächelt oder verspottet zu werden, ist so gut wie verschwunden, 
da das Neue Zeitalter Türen für Dinge geöffnet hat, die im Allgemeinen bisher nicht diskutiert worden sind. 
So „stellt euer Licht nicht unter den Scheffel“, 
sondern fühlt euch forsch genug, um darüber zu reden; 
ihr werdet feststellen, dass ihr mehr Menschen findet als gedacht,
 die daran interessiert sind. 
Schließlich sind dies jetzt Zeiten der Offenbarungen,
 und viel zu lange wurdet ihr 'im Dunkeln gehalten' hinsichtlich der Wahrheit eurer Existenz und der Menschheitsgeschichte.
 Wie wir bereits in einer unserer früheren Botschaften erwähnten, 
habt ihr Alle euren Ursprung außerhalb der Erde. 
Das bedeutet nicht, dass die Erde etwas gänzlich Neues für euch wäre, 
denn ihr habt auch auf ihr schon viele Lebenszeiten verbracht.
 Könnt ihr allmählich erkennen,
 dass die Erde eine „Schule des Lebens“ ist? 
Sie vermittelt euch in der Tat die schnellstmöglichen Erfahrungen, 
anhand derer ihr euch weiterentwickeln könnt. 
Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich freue mich immer, 
wenn ich euch einen Einblick in eure Zukunft geben kann. 
Natürlich gibt es immer einen geeigneten, „richtigen“ Zeitpunkt, 
euren Geist zu erweitern und euch hoffentlich in die Lage zu versetzen, 
alte Konzepte loszulassen, die euch nicht länger dienlich sind.
 In vergangenen Zeiten konnten sich die Menschen leicht im Aberglauben verfangen, der sich aus mangelhaftem Verstehen ergab.
 Fortschritte in der Wissenschaft und in euren Technologien haben geholfen,
 euer Wissen zu erweitern, und das ist schon ein beträchtlicher Weg seit der Zeit, in der ihr noch dachtet, ihr wäret das „Zentrum des Universums“.
 Ihr könnt noch wesentlich weiter kommen; 
so haltet bitte euren Geist offen.
 Ich verabschiede mich nun wieder mit meiner LIEBE 
und meiner Energie, euch aufzurichten („zu erheben“).

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey




Nightlight Newsletter Oktober 2014


Die Themen im Oktober 
ergeben sich für dich hauptsächlich aus der Entfaltung der Themen im September – besonders in Bezug auf die Ernte. 
Einige von euch erschließen sich uralte Zentren, 
indem sie durch die dunkle Nacht der Seele  und durch die Todesversuchungen gehen, die sich aus den verlorenen Zentren ergaben. 
Möglicherweise begegnen dir Verlust, Dunkelheit und Depression, doch wenn du gewahr bist, erkennst du, dass alles einen guten Sinn hat. Wenn du ein Zentrum zurückgewinnst, sparst du viel Zeit und dein Leben strebt voran. 
Es ist wichtig zu wissen, dass die Erinnerung an den Himmel den Prozess erleichtert.
In der dritten Oktoberwoche verblassen die Themen,
 die im September im Newsletter erwähnt wurden. 
Was in den Newslettern als mögliche Erscheinungsformen in deinem Leben dargestellt wird, zeigt gewöhnlich nur einige und nicht alle Themen auf. 
Sowohl im September als auch im Oktober ist die Ernte das stärkste Thema. 
Gott gibt dir alles. 
Genieße die Ernte in deinem Leben! 
Heiße sie willkommen und freue dich an ihr!
 Du verdienst sie.
Der Oktober trägt die Energie des Karnevals
 – Feiern, Spaß und Ausgelassensein; nicht rücksichtslos, aber ungestüm.
Der Oktober eignet sich wunderbar dazu,
 auf eine neue Ebene zu gehen.
 Sie verleiht dir einen Vorgeschmack auf das Goldene Leben. 
Was sich im Oktober entfaltet, öffnet deine Bereitschaft und bereitet dich auf das Goldene Leben vor. 
Im Goldenen Leben wirst du zu einer Brücke zwischen Himmel und Erde, 
und dieser Monat ist dazu da, dass sich das Beste, was die Erde zu bieten hat,
 öffnen kann. 
Dennoch befindet sich zwischen dir und dem Himmel immer noch eine Wolkenschicht, die deine gesamte Aufmerksamkeit braucht, um sie zu durchbrechen. Das liegt nicht daran, dass es schwierig ist, den Himmel zu erreichen. 
Es ist in dir. 
Es liegt daran, dass es in diesem Monat in deinem Umfeld so viel Ablenkung gibt. Das kann so weit gehen, dass es schwierig wird, gesetzte Ziele zu erreichen bzw. Zeitpläne wichtiger Projekte einzuhalten. 
Natürlich ist der Himmel das ultimative Ziel 
– wir sind alle hier, um zu erwachen und das Einssein zu erreichen. 
Nimm dir also Zeit, durch die Wolkenschicht hindurchzustoßen und Freude zu erfahren. Verfange dich nicht und hüte dich davor, zu beschäftigt zu sein.
 Du könntest in diesem Monat wirklich alles haben.
 Der Oktober trägt die Energie der Vorfreude auf Weihnachten und auf die Geschenke – eine Metapher dafür, dass Träume wahr werden. 
Dieser Monat ist dazu gedacht, dass du erkennst, dass du als Auftakt zum Erwachen von allem das Beste haben darfst. 
Er ist nicht dazu gedacht, dass du dich in deinem Ego, deinem Körper
oder in der Welt verfängst. 
Ein Kurs in Wundern beschreibt das Ego und seine Art, 
den Körper und die Welt anzusehen als Antichrist. 
Der Christus wird dagegen als das Ganzsein des einen Kindes Gottes,
 als eins mit dem Schöpfer und Erlöser dargestellt, 
sodass das Leben in einem neuen Erwachen der Liebe erblüht.
Irgendwie wird es trotz all der Geschehnisse in diesem Monat möglich sein, genügend Schlaf zu finden, damit du dich von Gewesenem erholen und dem Kommenden ausgeruht entgegensehen kannst.
Der Oktober
 kann ein Monat der sexuellen Intimität voll zärtlicher physischer
 und emotionaler Schönheit sein und mehr Verbundenheit und Freude bringen.
Muster und Reste aus dem kollektiven Unbewussten drängen weiter an die Oberfläche. 
Diese Themen können dich beeinträchtigen, wenn persönliche Probleme kollektive Wurzeln haben. 
Vergib und heile, bis diese Themen geklärt sind.
In den ersten beiden Oktoberwochen besteht die Möglichkeit, 
dass die Technik von bizarren Energien beeinflusst wird.
 Gleichermaßen können auch hoch sensitive Menschen, die nicht geerdet sind, 
von diesen Energien beeinflusst werden.
 Im Allgemeinen gibt der Himmel in diesem Monat Wunder, indem Menschen durch Umstände oder andere Menschen Antworten auf ihre Gebete erhalten.
Verpasse nicht die Chance, das Goldene Leben zu erfahren
und es durch die Verbindung zum Himmel riesengroß zu machen.
 Sei all dem gegenüber offen, was der Himmel dir geben möchte. 
Das Wichtigste ist jedoch, 
dass du dich dem Himmel öffnest.
 Im Oktober kannst du viel Zeit einsparen, 
den Himmel auf Erden zu deiner Lebensweise zu machen.
In diesem Monat kann dein Sohn auf seinem / können deine Söhne
 auf ihrem Weg die Energie des Löwen in Besitz nehmen
 und deine Tochter bzw. Töchter den Archetypen des jungen Mädchens verkörpern, und ihr Leben wird auf eine neue Ebene gehoben.
Möge dieser Monat in deinem Leben ein neues und besseres Kapitel voller Frieden und Gelassenheit aufschlagen;
 das Fundament aller guten Dinge.

Chuck Spezzano

Nightlight Newsletter
Oktober 2014
Bern, Schweiz


Mehr über Chuck Spezzano erfahrt Ihr hier.






"Lust - Verlustangst"

© Günther Wiechmann  04.10.2014 
Hier ist Uriel, das Licht Gottes
Meine geliebten Wesen, nun werde ich mich einer eurer tiefverwurzelten Ängste
widmen, jene Angst, die auch so manchen Lichtarbeiter zögern lässt
 und den freien Willen beeinflusst, die Angst vor Verlust.
Um die wahre Dimension dieser Angst zu erfassen,
 ist es wichtig Eure Geschichte zu bedenken.
Ja, Ihr habt Alle einen schweren Verlust erlitten, 
dessen Wirkung sich über endlose Zeiträume erstreckt, und der viel Leid bedingte; dieser Verlust war nicht weniger als die Vollständigkeit der Seele,
 des eigenen Selbst und die Verbindung zum göttlichen All- eins.
Wie schwer dieser Verlust zu tragen ist, hat Eure Seele erst in der gemeinsam mit
dieser Trennung entstandenen linearen Zeit erfahren.
Bei vielen Menschen blieb dieser selbstgewählte Verlust als ein Lebens
bestimmendes Trauma prägend bis heute.
Das Sammeln, Horten und Festhalten von Besitztümern aller Art ist ebenso darauf
zurück zu führen, wie so viele Dramen in Euren Beziehungen, die auf Festhalten,
Besitzansprüche, Eifersucht und Verlustängsten beruhen.
Die Angst vor Verlust treibt Euch dazu immer mehr haben zu wollen, 
in der irrigen Annahme, dass die Angst dann weniger wird.
Doch das Gegenteil ist meist der Fall, 
denn je mehr Ihr besitzt, desto mehr droht Ihr zu verlieren.
Wo Besitz und Verlustangst herrschen, sind auch Gier und Neid nicht weit.
Gier und Neid bedingen wiederum Misstrauen und Abgrenzung.
Menschen, die in diesen Strudel geraten sind, 
haben längst den Kontakt zur Ursache dieser emotionalen Abgründe, 
den Verlust des eigenen Selbst, ebenso verloren wie die Liebe, 
und so auch die Möglichkeit der Überwindung und Heilung.
Der Aufstieg in eine neue Stufe des Bewusstseins wird Euch noch einmal 
diese alten Schmerzen fühlen lassen, damit Heilung geschieht.
Für viele der fortgeschrittenen Lichtarbeiter macht es sich sehr subtil bemerkbar.
Ihr fragt Euch z.B.: 
Wie ist es mit der Lust in den höheren Dimensionen?
Muss ich als aufgestiegenes Wesen auf die körperliche Liebe verzichten?
Wie ist es mit Spaß und Sinnesfreude, 
gibt es so etwas mit einem durchlichteten Körper?
Muss ich auf den köstlichen Genuss verzichten, den mir das Essen bereitet?
Bei manchen schleicht sich dabei ein Gefühl von Zweifel und Verlust ein. 
Mein geliebtes Licht, 
wenn Du auch zu Jenen gehörst,
 werde ich Dir nun eine sehr gute Nachricht zukommen lassen.
Lebensfreude, Lebenslust und die Liebe in allen erdenklichen Fassetten zu leben,
wird für Dich ebenso in weit höherem Maß möglich sein, 
wie auch der Genuss von Speisen und Getränken.
Lust ist ein elementarer Bestandteil des Lebens,
 sie wird gelebt und auf viele Arten in Freiheit und Liebe ausgedrückt.
Die in der dualen Welt auf Mangel und Fixierung gründende Wollust hingegen endet
mit dem Wechsel der Schwingung ebenso,
 wie die auf Abhängigkeit basierenden Beziehungen.
Die Angst zu verlieren, was Spaß, Lust oder Genuss bedeutet, 
ist oft verknüpft mit der eingangs beschriebenen Angst,
 die durch die Trennung der Seele entstand.
So bringt Euch diese Angst dazu festzuhalten an Bekanntem, 
macht Euch anfällig für Süchte aller Art und hält Euch in die Abhängigkeit.
Dabei werden Lust und Liebe getrennt, 
und Freude und Spaß verlieren den Zusammenhang, 
wenn sich Zynismus und Schadenfreude zeigen.
Geliebtes Licht, es gibt für Dich nur den Weg der Liebe, 
der Dich wieder in die Vollständigkeit führt.
Wenn Du Dich Selbst in Liebe annehmen kannst, 
wenn Du bereit bist, 
der Liebe alles Andere unterzuordnen, 
wird sich die Angst auflösen und Du wirst frei.
Wenn Du im Inneren frei bist, wird Dich nichts mehr von Deinem Weg abbringen,
denn Du hörst auf manipulierbar zu sein.
Es gibt kein äußeres Vergnügen, kein Abenteuer und keine Droge,
 die auch nur andeutungsweise die Intensität der Glückserfahrung bereiten kann, 
die das Verschmelzen der Seele mit dem All-Eins-Sein für Dich sein wird.
Gehe Deinen Weg, es gibt nichts zu verlieren, außer der Angst vor Verlust.
Du bist nie allein, Du bist geführt, geschützt und unendlich geliebt.
Ich segne Dich

Ich bin Uriel



"Das Auftauchen des Inneren Kriegers des Lichts"

EE Michael durch Celia Fenn, 01.10.2014
Übersetzung: SHANA
In Kraft und Liebe stehen und Fokussiert, 
ein strahlendes Licht für den Übergang der Erde zu Sein
Die Finsternisse im Oktober 2014
In der Zeit nach dem planetaren Neujahr und der globalen Tagundnachtgleiche 
sind die Energien der Änderungen weiterhin mächtig auf der Erde. 
Wellen von Licht-Codes, Sonnen-Impulse und Diamant-Licht pulsieren weiterhin durch die Galaxie, tiefgreifende Veränderungen für alle Lebensformen
 und Strukturen aktivierend. 
Auf der Erde werden diese Licht-Impulse in die Licht-Gitter und in das Bewusstsein jener integriert, deren Licht-Körper bereit sind, sie zu empfangen. 
Und sobald sie empfangen werden, dienen sie dazu, sehr tiefgreifende Veränderungen zu initiieren, die mit dem Prozess fortfahren, 
die alten dreidimensionalen Muster abzubauen und das neue mehrdimensionale Bewusstsein auf der Erde zu wecken.
Die ankommenden Energien der Diamant-Kinder vereinigen sich mit jenen der Kristall-Kinder und stellen einen mächtigen Auftrieb für die neuen Krieger des Herzens und Krieger des Lichtes bereit. 
Diese jungen Menschen treten in die Zeit ihres Lebens ein, 
wenn sie sich daran erinnern, wer sie sind und warum sie hier sind. 
Sie haben mächtige Missionen, die Anker-Punkte für die Energie 
der Inneren Kraft, Liebe, Stärke, Ehrlichkeit und Transparenz zu sein. 
Sie haben den Mut und Fokus, und sie beginnen ihre Präsenz 
auf der Erde spürbar zu machen.
 Ihr seht dies jetzt in China, wo die Mehrheit der Menschen auf die Straße gehen
 und in der Altersgruppe von 17 bis 22 Jahren protestieren. 
Es sind die Kristall-Kinder, und sie spüren, dass dies ihre Zeit ist aufzustehen
 und zu fordern, was sie für ihre Zukunft auf der Erde benötigen. 
Es ist nicht nur in China, sondern an vielen Orten auf der Erde treten die jungen Menschen hervor, die ihre innere Kraft und ihren inneren Krieger des Lichtes finden.
Wenn sich diese Energie auf der Erde intensiviert, 
werden all jene, die mit den ankommenden Licht-Codes und dem Diamant-Licht
 in Resonanz sind, ihre inneren Krieger des Lichtes sich aktivieren fühlen 
und das Bedürfnis, eine mächtige Herz-Verbindung mit der Erde
 und ihren Völkern auszudrücken.
 Diese Energie wird auf unterschiedliche Weise ausgedrückt werden ~ 
für die Jugendlichen kann es in Protesten und Organisationen sein,
 für andere kann es in ruhiger und konzentrierter Aktivität der Meditation
 und anderen energetischen Gruppen-Aktivitäten sein. 
In allen Fällen, 
während ihr euch in diesem Monat Oktober mit seinen Mond- und Sonnen-Finsternissen bewegt, ist es jetzt die Geburt, 
das Auftauchen des inneren Kriegers des Lichts, 
ein mächtiger Ausdruck des Göttlichen Lichtes innerhalb, 
euch erlaubend zu glänzen und das Licht auszustrahlen, für alle sichtbar. 
Ihr werdet keine Furcht mehr davor haben, wer ihr seid, 
sondern freudig dazu ermächtigt sein, die Liebe und das Mitgefühl auszudrücken, das innerhalb von euch lebt. 
Dies werdet ihr in Weisen tun, die einmalig sind, währen ihr eure einmalige und schöne Essenz als Seele und Spirit in menschlicher Form ausdrückt. 
Das Auftauchen der Diamant-Licht-Krieger-Energie bringt mehr Licht
 und mehr Strahlen auf die Erde, so dass ihr beginnt die Wahrheit über die Geschehnisse auf dem Planeten zu sehen. 
Ihr werdet nicht mehr von Verwirrung geblendet sein
 und nicht mehr von den Geschichten jener irregeführt werden, 
die versuchen die Emotionen zu manipulieren,
 Katastrophen und Kriege zu schaffen. 
Stattdessen werdet ihr die Anstrengungen und den Mut, 
die Schönheit und die Inspiration von jenen sehen, 
die bereits im Prozess der Schaffung und Manifestierung der neuen Erde sind. 
Auch wenn eure Medien sich weigern, 
diese Geschichten zu teilen und versuchen euch in Furcht und Wut zu halten, 
werdet ihr die Krieger des Lichts sein und ihr werdet diese alten Geschichten ablehnen, während ihr die neuen Erden-Diamant-Gemeinschaften sucht, 
die bereits neue Wege zu leben ausfindig machen
 und neue Lösungen für die Probleme und Vorstellungen mit alten Energien finden. Hier werdet ihr eure Energie einsetzen 
und hierin werdet ihr euch als ein Krieger des Lichtes am wohlsten fühlen!
Die Mondfinsternis am 08. Oktober 2014
Galaktische und Solar-Zeit-Tore 
und "Neu-Start" der Erde
 
Am 08. Oktober, wenn der Vollmond im Widder ist,
 gibt es auch eine totale Mondfinsternis. 
Dies wird die zweite Mondfinsternis in diesem Jahr sein, 
der ersten vom 15. April folgend. 
Diese erste Mondfinsternis war in der Waage,
 und die zweite Finsternis ist damit verbunden, 
indem sie in Opposition und in der Aktivierung der Energien der Waage
 und des Widders ist. 
Diese zwei Mondfinsternisse sind galaktische und Solare Zeit-Tore, und sie ermöglichen Verschiebungen im Zeit/Raum-Gefüge eurer Erden-Realität.
Die erste Neu-Kodierung der Zeit-Tore
 ermöglich die Entstehung der Diamant-Krieger. 
Der Widder ist das Haus der Krieger und auch des Kindes.
 Diese Energie kodiert einen Krieger, der das Diamant-Licht trägt, 
die höhere "Unschuld" und es ausdrückt, die mit der Göttlichen Blaupause für den Planeten Erde ausgerichtet ist. 
Die Kristallkinder sind auch die Diamant-Licht-Krieger, 
und das Licht lodert in dieser Zeit hervor! 
Während ihr euch mit dieser neuen Frequenz ausrichtet,
 könnt ihr nichts anderes fühlen als die innere Kraft und ein tiefes Gefühl, 
dass alles auf der Erde gut sein wird. 
Das Diamant-Licht ist verankert und die Diamant-Krieger werden aktiviert,
 so dass die neue Erden-Blaupause in euren Herzen 
und in eurem Licht-Körper, in den Licht-Gittern des Planeten, aktiviert ist.
Der zweite Bereich, in dem diese Neu-Kodierung stark zu spüren sein wird, 
ist im Bereich der Beziehungen.
 Im letzten Jahr waren alle Beziehungen, die nicht "im Gleichgewicht" waren, 
unter Druck gesetzt. 
Und in der Diamant-Licht-Energie betont dieses Konzept die Aspekte des gegenseitigen Respekts, die Ehrlichkeit 
und die Integrität auf eine ermächtigte Weise. 
Im Diamant-Licht ist es die "Göttliche Souveräne Beziehung", 
die das höchste Bewusstsein und die intensivste Energie hält. 
Dies ist, wo zwei Partner gemeinsam auf der Seelen-Ebene angezogen werden, 
um ihr inneres Licht und Strahlen durch die Beziehung und Partnerschaft zum Ausdruck zu bringen.
 Beide Partner sind voll ausgeglichen und souverän in sich selbst und haben eine liebevolle Beziehung zu ihrer primären Seele und höheren Selbst geschaffen. Das Band der Liebe auf den inneren Ebenen kann dann reflektiert und auf den äußeren Ebenen manifestiert werden. 
Die beiden Partner sind in der Lage, ihre Seele-Energien in ekstatischer Seelen-Vereinigung zusammenzuführen, 
sie sind aber auch fähig innerhalb ihres eigenen Rechtes individuellen und ganz zu stehen. 
Sie können vielleicht zusammen arbeiten,
oder sie wählen außerhalb der Beziehung ein Arbeitsleben zu haben. 
Aber sie wählen die Partnerschaft zum Ausdruck zu bringen,
 es wird ein Feld von Licht und Strahlen geschaffen,
 das zur Freude und Heilung durch die Kraft ihrer Reflexion der göttlichen Flamme der Liebe und des Mitgefühls für andere  beiträgt.

Die 10/10 Neukalibrierung
Am 10. Oktober ~ 10/10 ~ werdet ihr die Gelegenheit haben,
 ein planetares Zeit-Tor zu passieren, 
wo die neuen Codes neu kalibriert werden 
und innerhalb des Licht-Körpers der Individuen und der Erde aktiviert werden. 
Dies wird auf einer höheren Ebene des Bewusstseins eine Gelegenheit für einen "Neuanfang"darstellen. 
Was bedeutet das? 
Es bedeutet, dass an diesem Punkt viele der "Blockaden" und "Schwierigkeiten" 
der letzten 6 Monate wegfallen 
und es eine Zeit wird, in der ihr wieder in der Lage seid, euch vorwärts zu bewegen. 
Auf individueller Ebene könnt ihr euch fühlen, als ob das, was gehalten hatte
, jetzt wieder entfernt wurde und ihr beginnen könnt,
 auf eine neue Weise und in eine neue Richtung zu gehen. 
Dies wird eine höhere Ebene des Bewusstseins sein, 
als es vorher möglich war, und es wird leichter sein, 
in Ausrichtung mit euren Hoffnungen und Träumen zu schaffen. 
Auf der planetaren Ebene, wo "Zeit-Manipulierer" versucht haben das kollektive Bewusstsein für Konflikte und Kriege zu finden,
 sie werden feststellen, dass die Pläne nicht mehr gelingen werden. 
Das höhere Bewusstsein, das jetzt verfügbar ist, wird es sehr deutlich machen, 
dass ihre Motivationen und Erklärungen nicht im besten Interesse der Menschheit und für die Zukunft der Menschheit sind. 
Noch einma
l ~ ihr werdet fähig sein, eure Aufmerksamkeit auf die Schaffung des Himmels auf Erden zu lenken, auf euer "Zuhause" auf diesem Planeten zu drehen,
 und ihr werdet spüren, dass eure Schöpfungen in einer neuen Weise unterstützt werden.
Zum Zeitpunkt der nächsten beiden planetaren Zeit-Tore
 ~ 11/11 (11. November) und 12/12 (12. Dezember) ~ 
werden diese Neu-Kalibrierungen "fein abgestimmt" werden, 
während ihr vorwärts in eure Neue Wirklichkeit fließt.
Der Neumond im Skorpion 
und Sonnenfinsternis am 23. Oktober
Der Neumond im Skorpion am 23. Oktober und die Sonnenfinsternis können diese neuen Energien auf der Erde als Veränderungen und Verschiebungen im wirtschaftlichen System spürbar werden lassen. 
Zu dieser Zeit und im Monat Oktober, 
kann es einige tiefe Spannungen innerhalb der Finanzwelt 
und den Bankensektoren auf der Erde geben. 
Diese Spannungen entstehen, weil neue Energien in die Bereiche der Finanzen
 und Unternehmen fließen, die mit der Verschiebung der alten Systeme beginnen.
 Die neuen Licht-Codes, die zurzeit der Sonnenfinsternis verankert werden,
 helfen bei der Aktivierung dieser Verschiebungen und Veränderungen.
Auf der persönlichen Ebene wird es ein guter Zeitpunkt zur Überprüfung eurer finanziellen Situation sein, und ob ihr vielleicht nicht wünscht eure Arbeit
 und eure Finanzen auf eine Weise zu reorganisieren, die euren Wunsch reflektiert,
 in Harmonie mit der Erde zu leben.
 Ihr fühlt vielleicht das Bedürfnis hinaus zu streben und andere zu unterstützen,
 die auch diesen tiefen Wunsch in sich tragen, in Harmonie mit der Erde zu leben 
und in allen Aspekten des Lebens auf der Erde ein friedliches 
und harmonisches Leben zu schaffen.
Es kann auch die Zeit sein, einen anderen Ansatz zum Leben zu erwägen,
 und wie ihr vielleicht eure Leidenschaft und eure Freude besser ausdrückt,
 während ihr euer Leben auch in finanzieller Hinsicht unterstützt.
 In diesem neuen Diamant-Licht wird euch mit großer Klarheit gezeigt werden,
 wo ihr eure Energie einsetzen müsst, um im Einklang mit der aufstrebenden Neuen Erde und dem Diamant-Licht zu sein. 
Ihr Lieben, benutzt die Energie des Skorpions, 
um euch wie auch immer durch die Dunkelheit zu bewegen, 
und um klar zu sehen, was getan werden muss, 
damit ihr als ein Diamant-Licht-Krieger handeln könnt
und euer Licht in die Welt ausstrahlt. 
Lasst euch von nichts zurückhalten, 
lasst euch nicht von Furcht zurückhalten, 
wenn ihr die Saat zur Schöpfung dieses nächsten Zyklus des Lichts pflanzt.

Geliebte Familie des Lichts, 
wir wünschen euch ein fröhliches Abenteuer im Licht des Monats Oktober!

Erzengel Michael




Freitag, 3. Oktober 2014

" Ich mutiere! " Der Lichtkörperprozess - auf dem Weg zum lichten Körper

© Sabine Vogt  gefunden bei SEIN 

Wieder einmal ganze vier Stunden geschlafen. 
Nachts ab zwei feuern meine Chakren, was das Zeug hält.
 Ein guter Ausgangspunkt, um über den Lichtkörperprozess 
und seine Auswirkungen zu berichten.

Die Erde zieht um.
 In einem komplexen kosmischen Kraftakt verringert alles bis hin zum letzten Sandkorn seine Dichte und erhebt sich aus der Erfahrungsebene der 3. Dimension in die deutlich lichtere und leichtere Erfahrungsebene der 5. Dimension. Damit einher geht das Erkennen, dass Menschen keineswegs kleine und beschränkte Einzelwesen sind, sondern ­jeweils ein Aspekt eines sehr viel größeren und umfassenderen Bewusstseins, das sich in vielen Facetten und vielen Welten erfährt. 
Eine dieser Facetten nennt sich dann Sabine oder Uwe oder Die-sich-den-Wolf-tanzt.
 Die anderen Facetten erfahren sich z. B. als Fee oder Elfe, als Drache, als Sirianer oder als ein Stern. 
Als fünfdimensionales Wesen bist du dir all dieser Facetten voll bewusst. 
Du bist dir auch darüber bewusst, dass du jede Erfahrung, die du erlebst, gleichzeitig erschaffst, und zwar in einem viel, viel größeren Rahmen, als du dir bis dahin auch nur vorstellen konntest.
 Die navigierende Energie – dein Tom-Tom – in dieser neuen Ebene ist die Herzenergie. 
Deine Herzensliebe zeigt dir den Weg, 
wo du keine Zukunft und auch sonst nichts mehr sehen kannst. 
Jeder Mensch „mutiert“ auf dem Weg in die fünfte Dimension. 
Falls dir hier eine Dimension fehlt – die vierte Dimension, zu der auch die niederen und höheren Astralebenen gehören, ist mit einem physischen Körper nicht bewohnbar. 
Die Kinder haben es bei der Umstellung am leichtesten, weil sie schon mit einem „moderneren“ Körper geboren worden sind. Im Lichtkörperprozess baut sich unser Körpersystem um in ein Gefäß für ein feineres und höher schwingendes Bewusstsein als bisher. 
Das mag trösten, wenn die Beine schmerzen, die Füße schwellen und der Kopf bloß noch zum Kämmen zu taugen scheint. 
Wegen der Fülle an Erscheinungsformen sei hier nur eine Auswahl verbreiteter Symptome geschildert.
 Ich appelliere an den gesunden Menschenverstand in Bezug auf Diagnose und eventueller Behandlung. 
Manche der Symptome können auch ganz andere Ursachen haben. 
Wir sind auf der Erde, um Erfahrungen in der Materie zu machen,
 und dazu kann auch eine Krankheit gehören.  
Sieh deinen Körper in jeder Phase deiner Entwicklung als Verbündeten. 
Auch wenn du dich nicht daran erinnerst – 
du selbst hast ihn dir mit viel Liebe erschaffen. 
Hier also eine Hitliste der Begleiterscheinungen auf dem Weg 
vom dichten zum lichten Körper: 
Vergesslichkeit.
 Manchmal scheint das Kurzzeitgedächtnis geradezu nicht-existent.
Mögliche Ursache: 
In Zukunft verarbeiten wir Informationen nicht mehr linear, sondern holographisch und wir speichern sie auch in neuen, multidimensional verlinkten Strukturen ab. Unsere alte ‚Festplatte‘ wird also neu formatiert und bekommt frische Software. Bevor du Zugriff auf wesentlich mehr Informationen hast als jemals zuvor, wirst du möglicherweise das Gefühl haben, dir überhaupt nichts mehr merken zu können. 
Strategie:
 Zettel und Stift, am besten am Körper festgebunden.
Das Gefühl, keinen klaren Gedanken mehr fassen zu können.
 Probleme beim Sprechen, Schreiben und Formulieren. 
Verwechseln von Begriffen. 
Mögliche Ursachen:
Du befindest dich in einem Tor zwischen zwei Bewusstseinsstufen.
Dein Gehirn strukturiert sich um, verwirft Informationen und probt den Zugriff auf  multidimensionale Informationskanäle.
Du bekommst Zugang zu höher­dimensionalen Sprachen. 
Es braucht ­eine Weile der Anpassung, bis die Übersetzung funktioniert. 
Strategie:
 Abwarten. 
Je nach Größe des Schrittes, den du gerade gehst, kann so ein Zustand Tage,
 aber auch Wochen andauern.
Verstärkte Emotionalität. 
Heftige Gefühlschwankungen, in kurzer Zeit breit variierend.
Mögliche Ursache:
 Der Emotionalkörper reinigt sich und formt sich um. 
Strategie: 
Sich selbst nicht so ernst nehmen und Drama weglassen. 
Im Vorteil sind alle, die gelernt haben, sich selbst zu beobachten.
 Viele negative Emotionen werden dir bald nicht mehr 
oder nur ganz kurz möglich sein. 
Scheinbar grundlose depressive Verstimmungen, 
unbestimmte Gefühle von Trauer, unspezifische Angstzustände, 
Betrachten des ‚Lebensfilms‘, sich selbst fremd werden.
Mögliche Ursachen:
Sterben. 
Beim Lichtkörperprozess machst du etappenweise das durch, 
wozu du üblicherweise den Körper ablegst. 
Du streifst dein ‚altes‘ Leben und Teile deines alten Selbstes ab. 
Als ob das noch nicht reicht, lässt du gleichzeitig ein Stück des Menschseins
 für immer hinter dir, ohne zu wissen, was dich jetzt erwartet. 
Das kann von Trauer und Ängsten begleitet sein. 
Vielleicht weinst du verpassten Gelegenheiten nach
 oder sehnst dich in vergangene Zeiten zurück.
 Irgendwann wirst du loslassen und weitergehen.
Eine andere Ursache für eine scheinbar grundlose Beeinträchtigung des Wohlbefindens kann darin liegen, dass das, was wir bisher als Zeit gekannt haben,
 im August 2009 von der Erde genommen wurde. 
(Das Gerüst, das Zeit gehalten hat, ist in meiner Wahrnehmung noch nicht vollständig abgebaut, aber auf gutem Wege.) 
Entsprechend schwindet das Zeitgefühl. 
Die Pufferzone zwischen einem ‚vergangenen‘ Leben und dem Jetzt fällt also zunehmend weg.
 Du beginnst zu fühlen, dass alle Leben parallel stattfinden und es kann sein, 
dass ein ‚altes‘ Leben massiv in dein jetziges Leben hineinschwingt,
 weil deine Seele jetzt eine gute Möglichkeit zur Klärung sieht.
Strategie: 
Ein bewusster und liebevoller Umgang mit sich selbst erleichtert jeden dieser Schritte. 
Auch unangenehme Zustände sind nicht dazu da, um dich zu ärgern, 
sondern sie zeigen etwas auf oder an, was gerade Aufmerksamkeit braucht
Verdrängen funktioniert jetzt immer weniger, 
deine Seele will und wird vollenden,
 was sie noch in der dritten Dimension zu klären hat.
 Am Ende des Prozesses hast du nur das mitgenommen in die neue Inkarnation,
 was sich so verfeinert hat, dass es in einer fünfdimensionalen Umgebung gelebt werden kann. 
Hör auf, negative Gedanken mit Energie zu füttern, 
während sich die Tür zur Vergangenheit hinter dir schließen will. 
Kommt ein belastender Gedanke oder eine grundlose Trauer trotzdem immer wieder, kann sich dahinter auch ein abgetrennter Seelenanteil verbergen, 
der auf diese Weise auf sich aufmerksam macht und integriert werden möchte. 
Die Ursache kann auch in ungelösten Themen deiner Ahnenlinie liegen, 
die durch dich geklärt werden wollen. 
Depressive Verstimmungen können auch durch die hormonellen Veränderungen während des Prozesses ausgelöst sein und oft durch ausreichend Bewegung
 an frischer Luft und pflanzliche Mittel ausgeglichen werden.
Burn-out-Symptome
Mögliche Ursache: 
Überlastung durch Informationsüberflutung 
während der multidimensionalen Öffnung. 
Manchmal auch ein Weg der Seele, einen Menschen buchstäblich aus dem Verkehr zu ziehen, damit er in Ruhe umgebaut werden kann und/oder auf überfällige Lebensveränderungen aufmerksam wird.  
Strategie: 
Geduld und Hilfe annehmen. 
Ein Burn-out sollte immer auch als Aufforderung verstanden werden,
 Prioritäten und Lebensgestaltung unter die ­Lupe zu nehmen. 
Meine eigenen Burn-out-Erfahrungen waren zudem eine Gelegenheit, 
mich mit dem Erleben von absoluter Schwäche und Hilflosigkeit zu versöhnen.
Schmerzen in Gelenken und Gliedern, Knochenschmerzen, verspannter Nacken
 und Rücken, Müdigkeit, großes Schlafbedürfnis, Schlaflosigkeit, Sehstörungen, unspezifische Druckgefühle im Kopf, Hitzewellen, Lymphstau, 
häufige Erkältungen.
Mögliche Ursachen: 
Genau so vielfältig wie die Symptome.
 Da ist einmal die Reduzierung von Dichte, andererseits sind unsere höherdimensionalen Strukturen auf vielfältige Art und Weise ‚verschmutzt‘ 
und beschädigt und müssen sich erst einmal klären bzw. neu strukturieren. 
Die Aktivierung bisher inaktiver Chakren im Körper und das Herabsinken der höherdimensionalen Chakren in den Körper   aktivieren zusätzliche Themen,
 da der Körper nicht nur die planetaren, sondern auch die galaktischen Erfahrungen gespeichert hat, die mit diesen Chakren verbunden sind. 
Ein großer Teil unseres Umbaus erfolgt im Schlaf. 
Dabei erhalten wir auch notwendige Aktivierungen für unsere vollständige 
(12 + 1 Strang-) DNS. 
In Zeiten, in denen die Erde massiv ihre Schwingung erhöht, kann es aber auch passieren, dass die Schlafphasen gestört sind und du zwei, drei Wochen jeden Morgen um die gleiche Zeit, meistens irgendwann zwischen zwei und fünf, aufwachst und nicht mehr einschlafen kannst. 
Großes Schlafbedürfnis tritt auf, 
wenn du viel zu integrieren hast. 
Der Schlaf gibt deinem Nervensystem die Möglichkeit zur Regenerierung.
 Außerdem kann es passieren, dass du hin und wieder mit deiner ganzen Aufmerksamkeit woanders als auf der Erde gebraucht wirst, dann wird dein irdischer Körper nach Möglichkeit für zwanzig Minuten oder länger stillgelegt.
Erkältungssymptome, Gliederschmerzen und Lymphstau können durch Entgiftungsprozesse ausgelöst werden. 
Es ist auf jeden Fall sinnvoll, den Körper durch ausreichendes Trinken
 und eine bewusste Ernährung zu unterstützen und ihn nicht zusätzlich durch Genussgifte zu belasten. 
Bäder mit Meersalz tun gut 
und helfen bei der Reinigung der feinstofflichen Körper. 
Sehstörungen können auftreten,
 wenn sich die multidimensionale Wahrnehmung öffnet. 
Manchmal hapert es mit der Koordination zwischen dreidimensionalem und höherdimensionalem Sehen. 
Es kann zu Überlappungen kommen, zu unscharfem Sehen, zur Unfähigkeit, Entfernungen richtig abzuschätzen. 
Sofern also keine körperliche Ursache vorliegt, 
ist auch das eine Phase, die vorübergeht.
Die Verringerung von Dichte kann mit Hitzewellen einhergehen,
 ähnlich der Hitzewallungen der Wechseljahre. 
Du verbrennst dich buchstäblich selbst, vorzugsweise in der Nacht.
Mein neues „Haus“
Mein Körper nimmt viele Nahrungsmittel nicht mehr an. 
Ich versuche immer noch, hinter das System zu kommen, warum ich einige Sachen gut vertrage und mein Körper andere ablehnt. 
Grundsätzlich esse ich nämlich alles gerne. 
Jetzt verändert sich mein Appetit und mein Bedarf ständig. 
Auch manche homöopathischen Mittel, die ich bis vor kurzem noch als wohltuend und hilfreich empfand, funktionieren nicht mehr,
 weil ihre Schwingung nicht mehr mit meiner harmoniert. 
Diese Liste ließ sich noch verlängern, die vorgenannten Symptome höre ich am häufigsten von anderen Mitreisenden.
 Mich selbst hat in den letzten Jahren am meisten genervt, 
dass sich bei vielen Symptomen und Merkwürdigkeiten oft lange nicht absehen ließ, wofür um Himmels willen das Ganze gut sein soll. 
Man entwickelt sich... aber wohin? 
Heute finde ich, der Umbau hat sich gelohnt.
 Ich liebe mein neues Haus.

Abb. © Photosani - Fotolia.com

Autoren Info

Sabine Vogt
Sabine Vogt
war Drehbuchautorin ohne jede spirituelle Ambition, bis Begegnungen mit einem eigenwilligen Hausgeist sowie verschiedenen Engeln und Meistern ihr Leben in ganz neue Bahnen lenkte. Heute arbeitet sie als mediale Begleiterin, schreibt und bietet Meditationen, Seminare, Erdheilungsprojekte sowie Fernmeditationen an.


Über ihren eigenen Weg hat sie ein Buch veröffentlicht (zur Zeit nur gebraucht oder über die Auto-rin zu beziehen):
Weil Liebe immer zu Liebe will. Meine Begegnungen mit Geistwesen, Engeln und Aufgestiegenen ­Meistern, Goldmann Arkana, 2005